Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Alkassar Cheressa-de-la Frontera

  • Павел ххх
  • Die stadtische Festung erschienen, oder Alkassar (Alcazar de Jerez de la Frontera), ist in Cheresse-de-la Frontera vermutlich im XI. Jh.  hat Sie nicht wenig Veranderungen von der Zeit der Grundung ertragen. Heute  befindet sich Alkassara innerhalb der von den Arabern errichteten Verteidigungsanlage, die fruher die 4 Tor und die 50 Turme aufnimmt. Es verwendeten wie die Festung und die Residenz die ersten mohammedanischen Herrscher jener Zeit. Nach der Reconquista Andalusiens Alkassar […] Alkassar (Alcazar) die Stadtische Festung erschienen, oder ist Alkassar (Alcazar de Jerez de la Frontera), im Xereswein-halt-la Frontera vermutlich im XI. Jh. Sie hat nicht wenig Veranderungen von der Zeit der Grundung ertragen. Heute  befindet sich Alkassara innerhalb der von den Arabern errichteten Verteidigungsanlage, die fruher die 4 Tor und die 50 Turme aufnimmt. Es verwendeten wie die Festung und die Residenz die ersten mohammedanischen Herrscher jener Zeit. Nach der Reconquista Andalusiens Alkassar wurde eine Residenz der ersten christlichen Konige. Diese historischen Ereignisse haben die architektonische Gruppe der Festung wesentlich geandert. Aber doch  ist der gro?e Teil der ursprunglichen Konstruktionen, die sich zur Epoche Almochadow verhalten, erhalten geblieben: der Achteckturm, der Turm Torre del Homenaje, die arabischen Saunas und die Zisternen. Die Festungsmoschee – einzig aus 18 stadtischen in die islamische Epoche aufgebauten Moscheen, die erhalten geblieben ist. Unter der Regierung Alfonso X Kastilien, in 1264, war sie in die gotische Kirche Santa Marija la der Real umgeordnet. Die Christen haben der nicht beruhrten die Architektur fast Moschee abgegeben. Es ist fur die andalusischen Stadte nicht charakteristisch. Bis zu unseren Tagen hat die Innenansicht des Tempels die Elemente, die fur die Durchfuhrung der mohammedanischen Ritualien notwendig sind aufgespart: der Betsaal, dem das kleine Zimmer fur die rituelle Waschung, michrab, bezeichnend die Richtung Mekkas, das Minarett voranging, das in den Glockenturm umgewandelt ist.  Es ist auch der Altar erhalten geblieben. Wenn durch die Bogen, dass im nordwestlichen Teil der Kirche zu gehen, so werden sich im Innenhof mit der Arkade und dem Teich erweisen. Die Kirche Santa Marija la der Real das Zimmer fur die rituelle Waschung das Minarett In den arabischen Saunas sind 3 Sale, die fur solchen Bau traditionell sind gut erhalten geblieben. Die Saunas bestehen aus dem unbearbeiteten Ziegel. Die kupolnyje Bogen sind swesdtschatymi mit den Offnungen versorgt. Der achtkantige Turm (Torre Octogonal) zieht den Blick der eindrucksvollen Umfange der Achtkantige Turm (Torre Octogonal), teilweise umgeben von der umfangreichen Alten Allee Von weitem heran. Die Garten Alkasara Krepost umgeben die Garten mit den Zypressen, den Olivenbaumen und den vielfaltigen Farben, die Teiche mit den Fischen. Der Waffenhof ist der geraumigste Teil des Territoriums. Bei almochadach baute der Herrscher darauf die Truppen auf. Um den Hof wird der Hauptfestungsbau aufgestellt. Der Palast Wiljawissensio (palacio de Villavicencio) Auf dem Territorium der Festung ist der Palast Wiljawissensio (palacio de Villavicencio) a la Barockstil erhalten geblieben. Es haben begonnen, laut Befehl des ersten Gouverneurs der Stadt – dona Fernandessa halt Wiljawissensio zu bauen. Haben das Gebaude auf den Ruinen der vorigen arabischen Bauten in 1664 den Palast errichtet diente zur Residenz fur die Gouverneur und andere Personlichkeiten des offentlichen Lebens der Stadt. Innerhalb des Hauptschlo?turmes ist die Kamera-obskura gelegen. Mit Hilfe des Kombinierens der Linsen und der Spiegel kann man in der realen Zeit von der Hohe allen verstehen, was in den stadtischen Stra?en und den Flachen, die Hauptdenkmaler, den Glockenturm und den Glockenturm der Kirchen, des Dachs der Palaste, der altertumlichen Stammhauser wird. Es sind sogar die fernen Erden sichtbar, die die Stadt umgeben. Alkassar (Alcazar) In 1931г. Alkassar haben zu den Objekten des kulturellen-historischen Erbes beordert. Jetzt ist er zugehorig der Stadtverwaltung eben eine der Hauptsehenswurdigkeiten der Stadt. In 2012 hier war es mehr als 50 000 Besucher einige Zeit. Alkassar (Alcazar) 11403 Jerez de la Frontera, Cadiz, Espana

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    5 × eins =