Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Angel Falls Venezuela

  • Павел ххх
  • Ein wahrhaft fabelhafte tropischen Land von Venezuela – ist ein Paradies für jeden Touristen. Es gibt eine große Anzahl von einzigartigen natürlichen und historischen Sehenswürdigkeiten und die Kultur und das Leben des Landes ist eine bunte Mischung aus Traditionen der Karibik, indischen und spanischen Kultur.
    Venezuela – ein Land mit einer großen Freizeit subequatorial Klima. Im Laufe des Jahres, in verschiedenen Teilen des Landes die durchschnittliche Temperatur von 20 bis 29 Grad. Die einzigen Ausnahmen sind die Bergregionen, wo im Winter die Temperatur auf 5-9 Grad Celsius fallen kann.
    Wenn Sie Urlaub in Griechenland, sowie andere traditionelle Tourismus Ländern ist es nicht mehr zu dir hingezogen und wollen etwas Neues und faszinierend, dann achten Sie darauf, Venezuela zu gehen. Hier können Sie:

    • Besuchen Sie die mittelalterliche Stadt der Konquistadoren;
    • schwelgen in den sanften Sandstrände , ist die Länge in dem Land Bole zweitausend Kilometer;
    • entlang des großen Flusses Orinoco Kajak;
    • genießen Sie in der Nähe der höchste Wasserfall in Venezuela – Angel Falls;
    • Kennenlernen mit den vielfältigen Flora Sub-Sahara-Zone, wo sich solch einzigartige Tiere wie das Gürteltier , Tapir, Ozelot, Ameisenbär, und sogar eine Anakonda.

    Es ist erwähnenswert, dass die meisten Sehenswürdigkeiten des Landes, in einer Insel konzentriert sind in der Nähe von Venezuela genannt Margarita. Die Insel spielte fast entscheidende Rolle in der Geschichte und Entwicklung der modernen Venezuela.

    Liebhaber der Geschichte in Venezuela wird eine einzigartige Gelegenheit, eine Menge von Denkmälern aus der Zeit der Eroberung Südamerikas durch Kolonisten aus der Alten Welt zu besuchen. Es sind perfekt erhalten und Freude Besucher so einzigartige Orte wie Fort La Galera, wo floss die brutalsten Kampf für die Unabhängigkeit von der spanischen Krone, die im 16. Jahrhundert erbaut Basilika VirgendelValle, Museum der spanischen Kolonie, die alte holländische Leuchtturm von Los Roques und viele andere Sehenswürdigkeiten.

    Unter anderem in Venezuela gibt es eine riesige Anzahl von schönen Wasserfälle, Nationalparks und Reservate, und Outdoor-Enthusiasten können von erfahrenen Instruktoren die Berge begleitet genießen.

    Angel Falls Venezuela

    Engel – ist der Name der höchste Wasserfall in Venezuela, deren Höhe mehr als 800 Meter. Der Wasserfall ist in den tropischen Wäldern des Landes auf dem Gebiet des Nationalparks Canaima entfernt. Hier von der Spitze des Berges Auyan-Tepui (übersetzt ins Russische „Teufelsberg“) jede Sekunde gestürzt Dutzende von Kubikmetern Wasser. Auf dem Höhepunkt seines Falles ist so groß, dass, bevor das Grundwasser erreicht hat Zeit, in einen Nebel zu verwandeln, die sich über mehrere Kilometer vom Wasserfall verbreitet.

    Interessanterweise wurde die Angel Falls nur im frühen 20. Jahrhundert entdeckt, und sein Ruhm war nur nach dem Flug des amerikanischen Piloten, James Angel, die in den Tropen für Erzlagerstätten suchte. Dies ist der höchste Wasserfall in Venezuela in der Wüste des Landes ist und es nur auf den Fluss oder auf der Ebene sein kann, zu erhalten. Deshalb werden sie Touren in Sets verkauft.

    Auch unter den interessantesten Orten in Venezuela lohnt sich, die Stadt Merida zu erwähnen, wo eine Menge von Wanderwegen stammt. Rund um die Stadt gibt es vier malerische Wasserfälle und schöne Laguna de Canaima mit kleinen Sandstränden.

    Auch in Venezuela angekommen, sollten Sie auf jeden Fall die Hochebene von Roraima besuchen, die in der Tradition der indigenen Bevölkerung ist das Zentrum der Erde betrachtet. Darüber hinaus sind die interessanten Orte im Land der Höhle Cueva del Guacharo, Llanos Ebenen, die Stadt Coro und Barquisimeto.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    sieben + sechzehn =