Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Das Bergkloster Sankt- Migel del Faj

  • Павел ххх
  • Das Kloster benediktinzew Sankt- Migel del Faj ist in Halbhundert Kilometer von Barcelona gelegen. Das malerische kleine Kloster ist in der felsartigen Schlucht, in der Mitte der senkrechten Bergwand aufgebaut.« Hohlen- „befindet sich das Kloster im Zentrum des gleichnamigen naturlichen Parks. Die Hohlen und die Felsen darin dem Rand sind von der vieljahrigen Stromung der Flusse und den Stromen des aufgetauten Wassers, wie den Mei?el des au?erirdischen Bildhauers zerschnitten. Die stalaktitowyje Hohlen, treffen die Wasserfalle und die unterirdischen Seen von der majestatishen Harmonie. Das erste Panorama des Klosters will Ich Ihnen uber hellst der Erinnerungen aus der Fahrt durch Katalonien erzahlen. Die Sache war im fruhen Fruhling … das Kloster benediktinzew Sankt- Migel del von Faj (Sant Miquel del Fai) ist in Halbhundert Kilometer von Barcelona gelegen. Das malerische kleine Kloster ist in der felsartigen Schlucht, in der Mitte der senkrechten Bergwand aufgebaut. Dorthin kann man auf dem Wagen aus Barcelona sehr leicht gelangen, es ist mit dem Bus, aber daruber Ende Artikel kaum komplizierter. Nach der Energetik ubertrifft diese Stelle Monserrat. Und es gibt kein Wichtigstes, hier fast der Touristen.« Hohlen- „befindet sich das Kloster im Zentrum des gleichnamigen naturlichen Parks, der und die schone Stelle Kataloniens ungewohnlichst ist. Die Hohlen und die Felsen darin dem Rand sind von der vieljahrigen Stromung der Flusse und den Stromen des aufgetauten Wassers, wie den Mei?el des au?erirdischen Bildhauers zerschnitten. Die stalaktitowyje Hohlen, treffen die Wasserfalle und die unterirdischen Seen von der majestatishen Harmonie. Die altertumliche Brucke Haben im Navigator das zauberhafte Wort Sant Miquel del Fai zusammengenommen und schon nach der Stunde fuhren nach der malerischen gewundenen Bergbahn vom Dorflein st. Feliu. Die erste Bekanntschaft mit dem Kloster ist gerade auf dem Weg geschehen. Sie sahen die Fotografie dieser unvorstellbaren Schonheit gleich am Anfang. Es ist schade, dass es nach ihr kompliziert ist, inwiefern die gro?e Schlucht und inwiefern der kleine Mensch zu verstehen. Es gibt keinen Eingang ins Kloster Sankt- Migel del faj Mit den Parkplatzen hier der Probleme. Haben den Wagen abgegeben und sind gegangen zum Kloster. Der Klosterkomplex befindet sich gerade in der Tiefe des Felsens, in der Schlucht. Der Weg zu ihm prolegla nach der kleinen Steinbrucke, durch den engen Durchgang zwischen den Felsen. Durch das ganze Territorium des ehemaligen Klosters geht der touristische Pfad von der Lange neben dem Kilometer. Entlang ihr sind die historischen Sehenswurdigkeiten und die beeindruckenden naturlichen Schonheiten gelegen. Ich bin im Schock von dieser Schonheit Hier noch der Wasserfall! Den Wasserfall naher Und wissen Sie dass? Wir sind doch sogar noch nicht bis zum Kloster angekommen, und ich liebaugle der Minuten 40 mit den Schonheiten. Der Eingang ins Kloster der Plan des Parks Sant Miquel del Fai Leider, den Eingang dorthin nicht der Kostenlose. Die erwachsene Karte 8, kinder- — 4. Fur dieses Geld werden nach der malerischen Reiseroute der Lange nach otwesnoj die Felsen spazieren gehen. Besuchen Sie 3 Hohlen, den Wasserfall, 2 Kirchen. Die ganze Reiseroute gibt es als als Kilometer. Wir spazierten mit Lena hier 3 oder 4 Stunden. Ob Sie wissen? Das Kloster Sankt- Migel del faj die Art von des Felsens waren Diese Felsen ein heidnisches Heiligtum bis zum X. Jahrhundert. Und in 997 Jahr hat sich Graf Kombo halt Besora entschieden, hier auf die Mittel das katholische Kloster zu schaffen. Erster ist priorat, aufgebaut unter Grafen Besory nicht erhalten geblieben. Bis zu unserer Zeit sind keli, die Kirche, den Betsaal und das Gebaude priorata des XV. Jahrhunderts angekommen. Der Monche im Kloster zu allen Zeiten war es wenig – nicht mehr zehn. Zum XIV. Jahrhundert ist Gemeinde zerfallen: in ihr blieb es nur drei Monche ubrig. Das religiose Leben hier ist in 1567 (endgultig geendet das Kloster nach der Verordnung des Vaters ist in die Fuhrung archijeparchii Schirony ubergegangen). Nach der Sakularisation war das Kloster im privaten Besitz bis zum 1936. 3 Priorat des Klosters Priorat des Klosters auf dem Felsen Aufgebaut auf dem felsartigen Vorsprung, sind eindrucksvolles Beispiel katalanskoj der Gotik. Das Gebaude priorata nach der Schlie?ung des Klosters diente zur Unterkunft fur die Pilger. Jetzt werden darin die Bankette und die Hochzeiten durchgefuhrt. 4 Kirche Sankt- Migel die Kirche Sankt- Migel im Felsen Werden wir unseren Spaziergang beginnen. Sofort gehen wir nach dem Hauptgebaude zu klein prudiku und der Kirche im Felsen hinaus. Die Kirche Sankt- Migel des Endes des X. Jahrhunderts – der einzigartige Bau. Zu den Wanden und der Deckung dieses Tempels dienen die naturlichen Bogen der Hohle, er wird mit der umgebenden felsartigen Landschaft organisch zusammengezogen. Der Bogen in die Kirche und die Art auf den Teich die Figur in der Kirche die Kirche ist der Eingang in den Tempel halbrund romanskoj vom Bogen gebildet. Vom Hauptaltar sind nur einige Fragmente erhalten geblieben. Nach der Treppe, die beim Haupteingang gelegen ist, man kann zur Gruft heruntersteigen. Dort befinden sich die Begrabnisse einige nastojatelej des Klosters. Zwei befinden sich gotisch ussypalnizy des XIII. Jahrhunderts in ehemalig, es ist nicht erhalten bleibend, die Nebenaltare des Tempels praktisch. 5 Museen und der Filmsaal Links von der Kirche sind das Museum und der kleine Filmsaal, wo den Film uber das Kloster vorfuhren. Nach dem Bekanntmachen mit den architektonischen Sehenswurdigkeiten kann man weiter gehen: die heimlichen Pfade, die Hohlen und die Grotten, die unter dem Kraut verborgen sind zu sehen; zu den prachtigen Wasserfallen hinauszugehen, die vom Fluss Tenes gebildet sind. 6 steigen wir in die Hohle die Hohle Heiligen Michail Po lessenke herunter sind in die Hohle Heiligen Michail heruntergestiegen – dort gibt es den unterirdischen See und eine Menge der schonsten Stalaktiten (die Hohle des Einsiedlers war in 1836 geoffnet). Ich berate nicht, dorthin in schlepkach zu gehen. Ist und ist nass nass. Den unterirdischen See Werde ich ehrlich sagen. Nach unserer Kungurski Hohle — ist dieser     nicht besonders interessant. Wir werden die Reiseroute fortsetzen. 7 Placa del Repos Lena mit dem Schriftsteller Josep Pla Auf diesem kleinen Platz kann man sich nach dem Aufstieg nach lessenkam erholen. Wir gehen weiter. 8 Wasserfall die Hohle unter dem Wasserfall Gehen wir den unverstandlichen See gerade im Felsen. Aller tropft ringsumher und flie?t. Wir kommen in die Hohle mit dem Wasserfall! Mir wurden sich jede Hochzeitsfototagungen aus irgendeinem Grunde erinnert. Hier hatten sich die verbluffenden Fachkrafte ergeben. Noch eine Fachkraft mit dem Wasserfall die 9 Zone fur den Ausflug mit Picknick und der Spielplatz Im Sommer wahrscheinlich hier das Cafe die Mafia bittet die Schnitte das Alte Wasserkraftwerk die 10 Kirche Heiligen Martin den Vorletzten Punkt des Spaziergangs — die Kirche Heiligen Martin. Die bescheidene kleine Kirche mit drei Zypressen beim Eingang. Innen ist alles einfach. Vor dem Altar werfen die Munzen aus unbekannten Grunden. Ich habe bemerkt, dass jemand 2 Rubeln geworfen hat. Die bescheidene Kirche mit den Zypressen die Bescheidene Innenansicht hat Jemand 2 Rubeln die 11 Hohle Les Tosques In die alteste Hohle des naturlichen Parks – Les Tosques geworfen, die Touristen steigen buchstablich auf allen vieren herunter, die Helme angezogen. Vor dem Eingang auf dem Laden liegen die roten Helme. Auf anderem Laden — die blauen Kinderhelme. Lena hat bemerkt, dass niemand nicht auf sie auch niemand sie folgt stiehlt nicht 🙂 Man muss den Helm bekleiden, in die Hohle, und dann akkurat gehen, sie zuruck auf den Laden zusammenlegen. Die Durchgange und die Treppen von den Stellen in der Hohle sehr eng. Ich stie? mich vom Kopf mehrmals. Es ist gut, dass den Helm bekleidet hat! Hier gibt es keine Stalagmiten und die Stalaktiten. Die einfach engen Labyrinthe. Sie sehen nicht nach verlieren Sie sich! Den Eingang in die Hohle die Hohle Les Tosques des Helmes auf dem Laden der Bahn nach der Hohle die Engen Durchgange Hierher kann man die Exkursion aus Barcelona bestellen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    zwei + 4 =