Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Das Bolschoi-Theater Falja

  • Павел ххх
  • Den alten Teil der Stadt Cadiz schmuckt das prachtige Gebaude des Bolschoi-Theaters namens Fali. Jahrlich wird im Februar das Theater ein gastfreundlicher Wirt des Kadisski Karnevals, wohin die zahlreichen Kollektive abgeflossen werden, dass die Meisterschaft zu demonstrieren. Das Bolschoi-Theater Falja in Cadiz (das Foto: Alberto Aragon) ist das Bolschoi-Theater Falja (Gran Teatro Falla) auf der Flache Frachela (Fragela), neben der Fakultat der Medizin der Kadisski Universitat, gegenuber dem Haus Wdowjego gelegen. Sein Bau hat in 1884 an der Stelle des verbrennenden in 1881 holzernen Gebaudes angefangen. Es entwarf den Bau Adolf Morales halt los Rios. Die Bauarbeiten wurden unter der stadtischen Stadtverwaltung gefuhrt, aber wegen des Mangels der Finanzierung wurden oft angehalten. Die Bildung des Theaters haben nur in 1905 Zu dieser Zeit von der Arbeit beendet es leitete Architekt Chuan Kabrera halt la Torre, dank denen sich der Ursprungsplan in vieler Hinsicht vervollkommnet hat. Es hat sich das Theater am 12. Januar 1910 geoffnet  Auf der Szene in jenen Abend war das Konzert der Sinfonie Barbjeri gegeben. Den Namen Foli dem Bolschoi-Theater haben in 1926 verliehen. Manuel halt Falja – der bekannte Komponist und der Musiker, der Einheimische Cadiz. Die Architektur und die Innenansicht das Gebaude des Bolschoi-Theaters Falja (das Foto: Pedro Garcia) Innerhalb des Bolschoi-Theaters Falja die Darstellung auf der Kuppel des Theaters (das Foto: Victor Iglesias) das Theater haben aus dem roten Ziegel in der Stilistik neomudechar errichtet. Auf der Hauptfassade sind drei gro?e Eingange, habend die Form podkowoobrasnych der Bogen gelegen. Jeder Bogen ist von den wei?en-roten Steinen gerahmt. Das Fundament ist in Form vom Hufeisen geschaffen, und alle Stockwerke des Gebaudes sind von den Galerien umgeben, die mit der Eingangstreppe verbunden sind. Die Treppe erstreckt sich von der geraumigen Vorhalle, die in 20 wesentlich umgeordnet haben. Die Theaterszene erreicht in die Lange 18 Meter, und in die Tiefe – 25,5 Meter. Der Zuschauerraum ist auf 1214 Menschen berechnet. Auf der Kuppel des Gebaudes ist die Allegorie des Paradieses dargestellt. Die Autoren der vorliegenden Komposition sind Rodrigues halt Arias und Felipe Abarsus. Das Bolschoi-Theater Falja (Gran Teatro Falla) Jahrlich im Februar Gran Teatro Falla wird ein gastfreundlicher Wirt des Kadisski Karnevals, wohin die zahlreichen Kollektive abgeflossen werden, um die Meisterschaft zu demonstrieren. In 1987-1991 wurde der Wettbewerb wegen der Wiederherstellung des Theaters aufgehoben. Auf diese Zeit des Wettbewerbes perebasirowalis ins Theater Andalusiens (heute nicht existierend). In die ubrige Jahreszeit ubernimmt das Gebaude allerlei Konzerte und die Vorstellungen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    11 + neun =