Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Das königliche dominikanische Kloster, Chaen

  • Павел ххх
  • Das konigliche dominikanische Kloster, nach der ausgepragten spanischen Tradition, haben auf dem Fundament des mauretanischen Gouverneurspalastes aufgebaut. Konig Chuan I hat den alten arabischen Palast den Monchen-Dominikanern in 1382 zuruckgegeben. Der Bau des Klosterkomplexes hat im XV. Jahrhundert angefangen. Das konigliche dominikanische Kloster (Real Convento de Santo Domingo) Nicht weit von der Kathedrale im Nordteil Chaena kostet das Kloster. Das heilige Kloster tragt den Namen Konwento halt Santo Domingos. Das konigliche dominikanische Kloster (Real Convento de Santo Domingo), nach der ausgepragten spanischen Tradition, haben auf dem Fundament des mauretanischen Gouverneurspalastes aufgebaut. Konig Chuan I hat den alten arabischen Palast den Monchen-Dominikanern in 1382 zuruckgegeben. Der Bau des Klosterkomplexes hat im XV. Jahrhundert angefangen. Der Don haben Chuan Seresso mit der Ehefrau funfzig Tausende dukatow auf die Bedurfnisse des Klosters in 1503 geopfert. Danach im Kloster war das dominikanische geistige College gegrundet. Das konigliche dominikanische Kloster (Real Convento de Santo Domingo) (das Foto: marathoniano) ist die Fassade des Gebaudes seitens der Stra?e Santo Domingos im gekunstelten Stil manjerisma aufgebaut. Dieser wurde, der verhaltnisma?ig spate Teil des Komplexes des Klosters, in 1582 gebaut. Das Eingangsportal ist von drei Nischen mit den Darstellungen der Heiligen gekront. Der Raum, der antablementom gerahmt ist, wird korinfskimi von den Kolonnen unterstutzt. Ist dreieckig timpan, geschmuckt Schild des Ordens der Dominikaner oben gelegen. Diese Fassade des Klosterkomplexes entwarf Alonso Barba. Das konigliche dominikanische Kloster (Real Convento de Santo Domingo) (das Foto: Carmen Pena) Auf die Stra?e Uriba erweist es sich renessansnyj die Fassade der Kirche des XVI. Jahrhunderts. Der Tempel im Grundri? rechteckig, odnonefnyj. Drei seine Bogen sind von den Segelbogen uberdeckt, die Hauptkapelle bekranzt posdnegotitscheski den Bogen auf nerwjurach. Das konigliche dominikanische Kloster (Real Convento de Santo Domingo) (das Foto: Luis) wird der Innere kleine Hof des Klosters in Chaene interessantest in puncto der architektonischen Erledigung angenommen. Quadratisch kluatr mit den Wanden tridzatimetrowoj die Langen enthalt die Galerien aus den halbrunden Bogen auf sechszehn Kolonnen korinfskogo die Anweisungen. Das obere Niveau des Innenhofs ist von den Nischen mit sechszehn Fenstern durchgeschnitten, ist geschnitzt ornamentirowannymi durch die Balustraden geschmuckt. Das konigliche dominikanische Kloster (Real Convento de Santo Domingo) (das Foto: Eduardo S.G.) Im Kloster fast ab Datum seiner Grundung existierte das College des Heiligen Dominica. Im XVII. Jahrhundert hat er den Status der Universitat bekommen. Im XIX. Jahrhundert in den Klostergebauden wurde das Obdach, und ab 1990 – das Archiv der Provinz Andalusiens unterbracht. Das konigliche dominikanische Kloster (Real Convento de Santo Domingo) Calle de Santo Domingo, 12 Jaen, Espana?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    14 + 1 =