Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Das Museum des Fußballvereins Barcelonas

  • Павел ххх
  • Das Museum ist am 24. September 1984 unter der Prasidentenschaft Chosse Louises Nunjessa geoffnet. In 2000, wenn ein Prasident des Klubs Schoan Gaspar wurde, das Museum hat den Namen des Grunders bekommen. Das Museum des Fu?ballvereins "Barcelonas" (Museo del Futbol Club Barcelona) In der heutigen Art das Museum existiert seit Juli 2010, wenn, nach der grundlichen Rekonstruktion, er auf drei abgesonderte Sektionen mude war und ist mit dem 3D-Kino und dem gro?en audiovisuellen Sensorbildschirm ausgestattet. Die erste Sektion schlie?t die Sammlung der Fotografien und der Dokumente mit der ausfuhrlichen Darlegung der Geschichte des Klubs an der interaktiven Glaswand ein. Diese Wand ausgestattet mit den Lasertechnologien, lasst zu, Video und die Darstellungen durchzusehen, sowie, der Musik durch das System der Anwenderruckkopplung zuzuhoren. Das Museum des Fu?ballvereins "Barcelonas" (Museo del Futbol Club Barcelona) In der zweiten Sektion befindet sich die private Kunstsammlung, unter denen es die Arbeiten der Ferne und Miro gibt. In der dritten Sektion sind alle Trophaen des Klubs, sowie die Zeichenartefakte gesammelt, die mit ihrer Eroberung verbunden sind. Zum Beispiel, unter den Exponaten geben es die Fu?ballschuhe Ronalds Kumana, in die er auf 111 Minute die Spielverlangerung den Siegestreffer "Sampdorii" im Finale des Bechers der Besitzer der Becher eingeschlagen hat. Das Museum des Fu?ballvereins "Barcelonas" (Museo del Futbol Club Barcelona) das Museum erfasst 3500 Quadratmeter und jahrlich zieht daneben 1,2 Mio. Besucher heran, in Barcelona zweites nach der Teilnehmerzahl den Platz nach dem Museum Picasso belegend. Das Museum befindet sich beim Stadion "Irbis" «Kamp Nou».

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    neunzehn − 10 =