Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Das nationale Museum der Kunst Kataloniens

  • Павел ххх
  • Alle Liebhaber des Schonen nach der Wurde werden das entzuckende Nationale Museum der Kunst Kataloniens bewerten, in dem eine riesige Menge der Werke der besten Meister des vorliegenden Gebietes gesammelt ist. Das nationale Museum der Kunst Kataloniens (Museo Nacional de Arte de Cataluna) Ist er in ideal fur sich die Stelle, auf dem Kummer Monschuik Gelegen. Die Stelle ist davon gut, dass sich die prachtige Art auf das Panorama der altertumlichen Stadt von hier aus offnet. Nicht werden die Touristen und die Sehenswurdigkeiten weniger erfreuen, die mit dem Museum anwohnen. Die schone Art auf den Springbrunnen und die Flache Spaniens der Eigenartigen Aufmerksamkeit verdienen zwei von ihnen. Erste – Krepost Monschuik, der in der Mitte der 17 Jahrhunderte errichtet ist. Zweite – der beruhmte magische Springbrunnen auf der Flache Spaniens. Er wurde von den hellen, zauberhaften Vorstellungen verherrlicht. Jetzt sind der Aufmerksamkeit der Besucher 8 Abteilungen der standigen Expositionen des Museums vorgestellt. Die Romanski Exposition im Museum die Fragmente der Wandmalereienmalerei der zentralen Apsis der Kirche Sant-Kliment (das Foto: Manuel Lopez) ist die Romanski Sektion gro?ter aller vorhanden im Museum. In ihr sind die Gegenstande der Kunst, die den Meister des Anfanges des vorigen Jahrtausendes zugehorig sind gesammelt. Als der Hauptteil der vorliegenden Sammlung kann man die Wandmalerei, schmuckend die katalanischen Kirchen nennen. Sie sammelten aus allen umliegenden Stadten. Die gotische Exposition Mutschenitschestwo Heiligen Eulalia, das XV. Jahrhundert, Bernat Martorel (das Foto: pakovalera) Zwei Jahren spater romanskoj die Sektionen war die Abteilung gebildet, die der Gotik gewidmet ist. Darin auf den Kommentar sind die Arbeiten, die die Kunst der Region XIII charakterisieren – der XV. Jahrhunderte ausgestellt. Auch kann man hier die Werke der italienischen Maler aufdecken. Die Exposition der Wiedergeburt und der Barockstil der Fruhling, das XVIII. Jahrhundert, Antoni Wiladomat Einen der Letzten im Museum ist die Sektion der Renaissance und der Barockstil erschienen. Sie war ein Werk der Hande der lokalen privaten Sammler und der Wohltater. Ihren gro?en Teil haben die Spenden der gegebenen Personen gebildet. Aber dabei fuhrt sie die Entwicklung des kunstlerischen Gedankens Pirenejew, Apenninen und Flanderns vor. Die Sammlung Tissen-Bornemiza der Besonderen Aufmerksamkeit wurde die Sammlung der Arbeiten, die vom Museum Tissen-Bornemiza ubergeben sind ausgezeichnet. Sie besteht aus den Bildern Renaissance und den Barockstil, sowie der Bilder aus der Sammlung Carmen von der Mitte des XIX. Jahrhunderts und bis zur zweiten Halfte des XX. Jahrhunderts. Die Gegenwartskunst im Nationalen Museum die Lekture, das XIX. Jahrhundert, John Limona Jest im Palast und die Abteilung der Gegenwartskunst, die in sich ganzen besten, geschaffenen fur letzten 2 Jahrhunderte sammelte. Es ist die Sammlung der Arbeiten Gaudis besonders wertvoll. Existieren hier und die besten Fotografien der gegebenen Zeit. Die Abteilung der Zeichnungen und der Gravuren ist die Abgesonderte Aufmerksamkeit den Zeichnungen und den Gravuren zugeteilt. Aller, was von den besten Meister fur die letzten 3 Jahrhunderte entstand es ist in eine allgemeine Sektion gesammelt. Der besonderen Aufmerksamkeit hier verdienen die Werke der Avantgardisten. Es Gibt die Sammlung der Fotografien auch die Abteilung der Fotografien. Sie werden ein immer mehr wichtiger Teil der Kunst, die die Vergangenheit und die Gegenwart widerspiegelt, weil von ihm den abgesonderten Saal nicht zu wahlen es war unmoglich. Die Abteilung der Numismatik der Munze im Nationalen Museum der Kunst Kataloniens (das Foto: Juanbpn.) Das riesige Interesse stellt die Sektion der Numismatik vor. Es ist die riesigste Sammlung der Munzen hier gesammelt. Alteste von ihnen senden die Besucher ins ferne sechste Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung ab. Hier ist wem, sich zu verwundern. Es ist ein wenig Geschichte das Nationale Museum der Kunst Kataloniens (sokr. MNAC) befindet sich die Riesigste Sammlung der Werke der Kunste MNAC in National dworeze Monschuik, der in 1929, gleichzeitig mit dem Springbrunnen aufgebaut war. Das vorliegende gro?zugige Projekt entstand speziell zur Weltweiten Ausstellung, die in jenes Jahr in der Stadt durchgefuhrt wird. Die Architekten Enrik Rollte-und-rollte auch Pedro Kendoja Oskos haben sich auf den Ruhm bemuht, die geplante Gruppe in die allgemeine Gestalt Barcelonas organisch eingeschrieben. Das nationale Museum der Kunst Kataloniens nicht wurde in diesem Gebaude sofort aufgestellt. Lange Zeit des Raumes des Palastes wurden von anderer kultureller Einrichtung verwendet. Aber alles hat das lokale Gesetz geandert, das im 1990 Jahr ubernommen ist. Dann mussten das Museum der Kunst Kataloniens und das Museum der Gegenwartskunst vereinigt werden. Zusammen wurden sie ein beruhmter moderner Tempel der Kultur eben. Aber darauf ist seine Entwicklung nicht zu Ende gegangen. Es war die gro?zugige Wiederherstellung des Gebaudes, erganzend der Attraktivitat dem Objekt furs erste durchgefuhrt. Also, wurde und nach das Museum noch die fur sich neuen Sektionen lange erganzt, mit jedesmal allen die Geschichte des Randes breiter beleuchtend. Die Arbeitszeit des Nationalen Museums Kataloniens: PN  ist der arbeitsfreie Tag (au?er den Feiertagen *) die Wt-Sparkasse seit Oktober bis April 10:00 – 18:00 die Wt-Sparkasse seit Mai bis September 10:00–20:00 die Streitkrafte und die Feiertage 10:00 – 15:00 am 1. Januar, am 1. Mai und *праздничные die Montage in 2014 am 25. Dezember geschlossen:  am 6. Januar, am 21. April, am 9. Juni und am 8. Dezember. Der Preis der Eintrittskarte (auf 2015):! Die Karte ist zwei Tage im Laufe von einem Monat ab dem Kauf gultig. Erwachsen 12 Audiostadtfuhrer 3,50, auf die Terrasse mit der Panoramaart 3 samstags ab 15:00 hinaufzusteigen; in den ersten Sonntag jedes Monats; am 12. Februar; am 18. Mai; am 11. September; Am 24. September wird der freie Eintritt die Tatigkeit des Barcelonaer Museums von den Ausstellungsveranstaltungen nicht beschrankt. In den Wanden der Institution arbeitet die Abteilung der Bibliothek und es wird die Wiederherstellung der Werke der Kunste durchgefuhrt. Mit einem Wort, in Barcelona seiend, diesem Museum keinesfalls vorbeigehen es darf. Sein Besuch ist fahig, die Masse des Vergnugens zu liefern und, eine Menge der Eroffnungen zu bringen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    3 × 3 =