Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Der Barcelonaer Konzertsaal LAuditori

  • Павел ххх
  • Der Konzertsaal Barcelonas – L’Auditori hat sich im Fruhling 1999 geoffnet. Das rechteckige dunkle Gebaude der ungewohnlichen futuristischen Umrisse entwarf Chosse Rafael Moneo – der Professor der Architektur, der Preistrager des Prizkerowski Preises, der verherrlichte Autor einiger hervorragender Projekte Spaniens und die USA. Die innere Struktur des Gebaudes hat Ingenieur Mariano Moneo entwickelt. Der Konzertsaal Barcelonas – L’Auditori (das Foto: Pedro Kok) die Flache des Konzertsaals – 42 000 m?. Die akustische Komponente des Gebaudes entwarf Ingenieur Ch.Arau. Fur die innere Verkleidung wurde das spezielle Ahornfurnier verschiedener Dicke, das das Rechenschema der Diffraktion des Lautes gewahrleistet verwendet. Der Barcelonaer Konzertsaal L’Auditori der Barcelonaer Konzertsaal L’Auditori der Barcelonaer Konzertsaal L’Auditori der Barcelonaer Konzertsaal L’Auditori der Konzertsaal Barcelonas – L’Auditori L’Auditori mit dem prachtigen Hauptsaal Pau Casals, die uber die einzigartige Akustik verfugen, wurde ein anerkanntes Zentrum der katalanischen musikalischen Kultur bald. Der Saal Pau Kasals enthalt 2200 Zuhorer. In den Wanden L’Auditori sind zwei kleine zusatzlichen Sale ausgestattet: Montoliu – auf 400, und Oriol Martorell – auf 600 Menschen. Vor kurzem hat sich der Kammersaal namens hervorragende Pianistin Alissii Larrottscha – auf 152 Zuhorer geoffnet. Der l? Auditori wurde eine hausliche Konzertszene des Sinfonischen Orchesters Barcelonas, der Stelle der Durchfuhrung der Vorstellungen der Nationalen Katalanischen Oper. Der Barcelonaer Konzertsaal dient den Zielen des Vertriebes der kulturellen Informationen, der Propaganda des Schaffens der katalanischen Komponisten, der Ausbildung, der wissenschaftlichen Forschungen der musikalischen Sphare. Ebenso gibt es hier das Museum der Musik. Dort kann man auf einigen Instrumenten spielen. Die Karten ist es besser, nach dem Internet auf der Webseite zu erwerben.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    acht + 11 =