Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Der Karneval auf Teneriffa 2016

  • Павел ххх
  • Im Februar sind wir auf Teneriffa zur Durchfuhrung des Karnevals geraten. Also, wie wenn auch mit einem Spion die hellen und prachtigen Kleider der Koniginnen, auf rasodetych die Manner und die halbnackten tanzenden Madchen nicht anzuschauen. Sind mit uns gefahren? Der Karneval auf Teneriffa – die grandiose helle verkleidete Feier. Carnaval de Tenerife (oder Carnaval de Santa Cruz de Tenerife) vereint in sich den auserlesenen Stil Venedig und die brasilianische Leidenschaft. Er wird gro?t in Europa, zweiten in der Welt nach der Bedeutsamkeit nach dem Karneval in Rio angenommen. Ob So es? Die gro?zugige Feier erfasst alle Stadte der Insel: La die Lagune, Orotawu, Aronu, Kandeljariju, Puerto halt la Krus und andere. Die Hauptereignisse geschehen in der Hauptstadt der Insel – Santa Krus (auf der Flache Spaniens). Gerade haben wir uns hierher eben begeben. Auf dem Wagen, nicht sehr fahren wollte es, und in den Bus konnten auf dem Ruckweg nicht hineinklettern, deshalb in der lokalen Touristenagentur haben die Uberfuhrung fur 22 gekauft, damit uns fortgebracht haben und haben ohne Bemuhungen angefahren. Um 2 Uhr nachmittags nahmen aller schon die besten Platze fur die Durchsicht ein. Jede Stadtverwaltung entwickelt das Programm der Veranstaltungen. Wie die Reisefuhrer erklaren – konnen die Gaste des Kanarischen Archipels die ganze Vielfaltigkeit der Traditionen – von der ungehemmten hauptstadtischen Heiterkeit bis zur gemutlichen Atmosphare der provinziellen Feiern sehen. Dass wir, anschauen werden. Fur den Karneval haben den Hauptplatz der Stadt getrocknet. Und ganz vor kurzem war hier der See. Jemand belegt den Platz hoher, um auf der Hohe der Koniginnen des Karnevals zu sein. Wir haben 2 Stuhle an der breiten Stelle eingenommen, um die Klassenaufnahmen zu machen. Fur die Stuhle musste man nach 2 bezahlen. Nicht allen Kindern haben die Stelle gekauft, deshalb sie befanden sich gerade auf dem Asphalt. Wieviel war es narjaschennych der lustigen Kinder! Naher ist um 4 Stunden der erste Bahnsteig fern erschienen. Laut spielte die Musik. Die lustige Kolonne fuhrte der Mann in der Perucke. Auf dem Dach Studio 54 aller begannen nur-nur, vom Alkohol und sehr matt zurechtgemacht zu werden schwangen den Zuschauer. Och wird welche ausgelassene Heiterkeit am Abend! Mit uns im Bus aus Los Gigantes fuhr die Dame balsakowskogo des Alters im hellen rosa prachtigen Kleid, dem rosa Haar und uschkami auf pruschinkach. Es ist sichtbar, dass ihr es nicht in erster. Ubrigens geht der Konig und die Konigin … Im Karneval nehmen aller teil: die Ortsbewohner und die Gaste der Kanaren, die reifen Menschen und die Jugend; die Kinder fuhren den Minikarneval durch. Am Casting auf die Rolle der Konigin des Feiertages nehmen die ersten Schonen der Insel teil. Die Anzuge schaffen die zahlreichen Designer und die Schneider, die Armee der Requisiteure bastelt das Requisit und die Dekorationen. Die Koniginnen wahlten in der vorigen Woche im Konzertsaal. Ubrigens werde ich ein wenig uber das Programm des Karnevals erzahlen. Er dauert fast der Monat! Die Hauptereignisse des Karnevals offnet sich der Karneval von der Zeremonie Pregon. Der Moderator macht alle Gesellschaft mit dem Programm der Veranstaltungen bekannt, wonach Murgas und Komparsas – die lokalen musikalischen und tanzerischen Gruppen auftreten. Sie erfullen die Strophen und die Lieder, die den aktuellen Ereignissen gewidmet sind. Die erste feierliche Veranstaltung – die Auswahl der Konigin (Gala Reina). Die Bewerberinnen auf diese Rolle erscheinen vor der Jury in den unglaublichen Kleidungen. Auf das Nahen der Karnevalkleider gehen die Meter der Stoffe, eine Menge der Federn, die Kilogramme pajetok und stras weg. Wir waren auf dieser Veranstaltung nicht, aber sahen einige Koniginnen auf der Parade, ich fuge die Fotografien bei. In der Jury sitzen die Beruhmtheiten, lokal und fremd. Die Madchen sollen schon sein und ausdauernd – ist es nicht so leicht, nach der Szene den Platz zu wechseln, wenn deine Kleidung nicht eine Zehn kilo wiegt. Die wieder gewahlte Konigin nimmt den Ehrenplatz ein. Sie stellen Sie nur vor, wie die bruchige Frau hinter sich den fein geschmuckten riesigen Anhanger aus den Federn, strasow, der vielfarbigen Bander schleppt. Auf dem Wettbewerb das alles sie mache ich selbst ohne Helfer. Und heute haben auf dem Karneval sie zusammen mit den Kleidern in in die Karosserie der Lastkraftwagen einfach eingetaucht und haben auf die Freude dem Publikum zur Fahrt mitgenommen. Es gibt auch den Wettbewerb unter den Kindern. Schauen Sie die Kinderkonigin des Karnevals an. Lena nicht hat in ihr das Madchen sofort anerkannt. Sagt, dass ihr der Jahre 30 … die Erste Prozession des Karnevals Cabalgata Anunciadora hei?t. Mehr vier Stunden geht nach den Stra?en der Inselhauptstadt die Prozession, die die Eroffnung der Hauptfeiern verkundet. Danach fangt die Reihe der Vorstellungen, der Paraden und der Wettbewerbe an. Darunter: Drag Queen – die Prozession der Transvestiten in den feinen Kleidern und den Schuhen auf dem hohen Bahnsteig. Mogollones – die kostenlosen offenen Konzerte, die Parade der altertumlichen Autos, die Auswahl der Konigin des Kinderminikarnevals und anderes. Die Kulmination des Feiertages – die Parade Gran Coso. Er geht am Dienstag Maslenitschnoj der Woche und wird ein Hohepunkt der Feiern. Auf die Massenprozession gehen Hundert Tausende Teilnehmer hinaus. Es dauert viel Stunden – die Stra?en fullen sich rasodetoj von der Menge, sich bewegend unter die Brennrhythmen latiny an. Tanzen allen! Die Stra?entanze werden von der lauten Musik und den Explosionen der Pulverpetarden begleitet. Die volkreiche Handlung wird vom Feuerwerk beleuchtet und verstummt nur zum Morgen. Gerade erzahle ich uber ihn heute eben. Es treten die folkloristischen Gruppen auf, tanzerisch und geben die Bande, die gala-Vorstellungen die Theaterkollektive. Die Unternehmen und die Gesellschaften, die auf der Insel arbeiten, schicken am Feiertag der Vertreter unbedingt. In den lustigen verkleideten Prozessionen sind alle Interessierten, unabhangig vom Alter, dem Fu?boden, des Status eingesetzt. Die Kinder nehmen die Besondere Stelle auf dem Karneval die Kinder, moglich ein, gerade veranstalten fur sie diese Tagesshow. An der Parade nehmen aller, vom Kindergarten, bis zu den Schulern der alteren Klassen teil. Das Madchen gern von allem posiert im schonen Kleid. Die Schuler der alteren Klassen aller wurden in der Festung mit den Stunden und der Eule auf dem Kopf eintrachtig umgekleidet. Und es wahrscheinlich die Gruppe aus dem Kindergarten. Gehen, lachen, starten die seifigen Blasen. Es gibt auch die sehr originellen Anzuge. Der Molch rittlings auf dem Hai mit prachtig russalotschkoj mit dem rosa Schwanz. Noch einer nominantok auf den Titel der Kinderkonigin. Das Kleid ist dem Geschaft der Kinderspielzeuge ahnlich. Das Madchen-tortik geht mit der Mutter, moglich treten sie von irgendwelcher lokaler Konditorei auf. Der nachdenkliche Junge-jedinorog, der etwas traumt. Die ausgelassenen Jungen-Fahnen unterhalten sich und kukarekajut temperamentvoll. Die kleinen Tanzerinnen flamenko in den hellen-grunen Kleidern und den schwarzen Huten. Also, auch als ohne lokale Delikatesse? Der Mann tragt auf dem Kopf den Sack womit? Naturlich mit der kanarischen Kartoffel! Die Freaks ist der popularste Anzug auf dem Karneval ein Mann in der Damenkleidung. Flink die Lady-Kampf aus der Moulin Rouge. Er kann im gewohnlichen Leben der strenge Direktor des Geschaftes fur den Verkauf der Pumpen fur die erdolverarbeitenden Gesellschaften, und hier er der Stern sein! Und seiner sawodnogo mit dem Rucksack sahen wir den Mann nach einer Woche auf anderem Ende der Insel. Er aller ebenso im Hut kolbassilsja, dem Weg mit der kleinen Buchse des Bieres entlanggehend. Die MIlchfrau? Also, und tsch±? Hat bei der Freundin die Unterwasche genommen, hat bekleidet, opa – ist die Kleidung fertig. Die Wunder krojki und des Nahens. Nur kann man mit Hilfe des Stoffes und des Schaumstoffes die aufgesetzten Titten und brasilianisch braun dem Pfaffen machen. Oder solchen brasilianischen braunen Popo. Und man kann einfach alle schockieren, im seidenen Gro?mutterschlafrock gegangen, pissjunom schuttelnd. Und dieser Vertreter schwulen-ewropy … ± … ja was, … Unsterblich die alte Zeit Jackson von der eigenen Person mit schrecklich sekjuriti hier zu sagen. Der Punk mit nakolkami und … vom Hund. Die Tradition der Durchfuhrung der Karnevale auf Teneriffa steigt zum XVII. Jahrhundert. Die europaischen Brauche sind auf die Insel zusammen mit konkistadorami durchgedrungen. Fur den ersten Feiertag-Maskenball kann man die dramatisierte Hochzeit des Hofes Phillips IV halten. Wurden aller umgekleidet: die Hofmanner – in der Damen, der Konig – in den Diener, die Konigin – in prostoljudinku. Auf jenem Feiertag flohen unter den Masken auch die gewohnlichen Bewohner der Insel. Nicht erkannt bleibend, konnten sie die Mangel der Herrn verspotten. Die Karnevalfreiheit nahm alle Verbote und die Vorurteile ab. Dieses Prinzip beichtet und jetzt. Fur die Zeit des Karnevals werden alle Normen des anstandigen Verhaltens aufgehoben – die Menschen gonnen sich die harmlosen rowdyhaften Streiche und sogar den kleinen Diebstahl. Die Masken verbergen alle Versundigungen! Schwer fallt es zu dieser Zeit der Polizei, aber keine Rowdys konnen die merkwurdige Atmosphare des Feiertages zerstoren. In der Geschichte der Karnevale waren die Perioden der Blute, die Stillstandszeiten und der grausamen Verfolgungen. In den Jahren der Diktatur Francos war der Feiertag untersagt, man durfte nicht sogar seinen Titel erwahnen. Nachher haben das offizielle Verbot abgenommen, aber der Karneval wurde getadelt, galt fur das unwurdige Ereignis. Die Bewohner Teneriffa ignorierten die Verbote und die Vorurteile, und illegal fuhrten den Karneval durch. Die Tradition hat zum 1961 wieder aufgelebt. In 1967 ist «das Winterfestival» gegangen, das auf die Insel der Touristen herangezogen hat. Bald war er in den Karneval umbenannt. Von jener Zeit El Carnaval de Tenerife wurde Volksfeiertag – geachtet und dem Geliebten wieder. Ab 1976 waren die Feiern von der Regierung offiziell erlaubt und sind im Kalender gefestigt. Ab 1980 wurde der Feiertag ein internationales Ereignis. Der Karneval 1987, der in der Hauptstadt ging, war zu Knigu Ginnessa beigetragen. Dann nahmen mehr zweihundert Tausend Menschen in stra?en- salse unter die Lieder Sessilii Krus gleichzeitig teil. Das Jahr wird vom Jahr der Feiertag heller sein, gro?zugiger. Jedesmal klart sich das Hauptthema des neuen Karnevals. Gewohnlich findet sie statt ist mit den historischen Ereignissen verbunden und wird auf der offiziellen Webseite der Veranstaltung veroffentlicht. Die gewohnlichen Bewohner der Kanaren ohne Komplexe prangen vor den Zuschauer. Aller geschieht aufrichtig und ungezwungen. Man braucht, lustig babulek zu bemerken. Die Damen in einem beliebigen Alter sind schon und attraktiv. Niemand geniert sich vor dem Korper. Alle mogen sich von solchem, welche sie sind.
    Ich sah sogar die Konigin im Alter im eleganten hellen Kleid. Nicht saskutschali? Noch ein bi?chen positiwa. Ich wei?, dass Sie am meisten – mehr Koniginnen mit riesig … von den Kleidern warten. Wie Ihnen noch eine Nixe? Ja gut, scherze ich. Ich stelle allen, dass nafotkal aus. Das Kleid auf dem Madchen soll minimal, und operenje – maximal raskidistym sein. ist mit den historischen Ereignissen verbunden und wird auf der offiziellen Webseite der Veranstaltung veroffentlicht. Die gewohnlichen Bewohner der Kanaren ohne Komplexe prangen vor den Zuschauer. Aller geschieht aufrichtig und ungezwungen. Man braucht, lustig babulek zu bemerken. Die Damen in einem beliebigen Alter sind schon und attraktiv. Niemand geniert sich vor dem Korper. Alle mogen sich von solchem, welche sie sind. Ich sah sogar die Konigin im Alter im eleganten hellen Kleid. Nicht saskutschali? Noch ein bi?chen positiwa. Ich wei?, dass Sie am meisten – mehr Koniginnen mit riesig … von den Kleidern warten. Wie Ihnen noch eine Nixe? Ja gut, scherze ich. Ich stelle allen, dass nafotkal aus. Das Kleid auf dem Madchen soll minimal, und operenje – maximal raskidistym sein. Ihnen bestellen Gru? von Teneriffa! Fast stand bei allen das Kleid von der hinteren Seite noch ein Madchen im Kleid bescheidener. Wahrscheinlich, dublerscha.
    Sehr originell, wie die Schneekonigin mit den erstarrenden Eiszapfen aus dem farbigen Eis. Wieder die elegante Lady. Also, und noch eine. Und jetzt die Tanze! Ja!!! Der Mann mit potrontaschem aus fest mersawtschikow. Ging auch aller bewirtete den Whisky oder dem Wodka. Dieses Parchen im Gegenteil fur das Gesundheitsverhalten. Schlank, festgezogen. Der Gladiator und seine Geliebte. Das Madchen mit dem Fotoapparat. Sehr nett. Die Kerls aus dem sagenhaften Spiel aller Zeiten und der Volker – Packman! Sie erinnern sich, wie kolobok nach dem Bildschirm lief und a? die Apfel? Der Karneval, den Karneval! Die Madchen mit bubenzami. Es ist Ein wenig thailandische Anzuge. Opatschki, welche Hute! Chipster mit dem Bambusfahrrad. Das Fahrrad aus dem Draht. Modisch doch? Ja, das Klassenfahrrad!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    zehn + zehn =