Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Die Aprilmesse in Sevilla

  • Павел ххх
  • Die Sevillaer Messe (La Feria de Abril) geht den bemerkenswerten Buhnenfeiertag in Sevilla durch zwei Wochen nach dem Ostern. Auf der Messe treffen sich tatsachlich alle Bewohner Sevillas, der umliegenden Dorfer und der Stadtchen. Die erste Messe wurde in Sevilla noch in der Mitte des XIX. Jahrhunderts durchgefuhrt, sie dachte wie die Messe nach dem Verkauf des Viehes nach, und zunachst ist in die Stadt wirklich es wurden die riesigen Pferdeherden der Pferde angetrieben und […] geht die Sevillaer Messe (La Feria de Abril) den Bemerkenswerten Buhnenfeiertag in Sevilla durch zwei Wochen nach dem Ostern. Auf der Messe treffen sich tatsachlich alle Bewohner Sevillas, der umliegenden Dorfer und der Stadtchen. Die erste Messe wurde in Sevilla noch in der Mitte des XIX. Jahrhunderts durchgefuhrt, sie dachte wie die Messe nach dem Verkauf des Viehes nach, und zunachst ist in die Stadt wirklich es wurden die riesigen Pferdeherden der Pferde und der Herde der Kuhe angetrieben. Aber allmahlich, dank dem lebenslustigen Charakter der Bewohner Sevillas, die Messe hat sich in den Feiertag mit den Traditionen verwandelt. Auf die Messe ist es ublich, die nationalen Anzuge anzuziehen, die Ortsbewohner tragen die nationale Kleidung mit dem Stolz, da die Traditionen ehren. Gerade die nationalen Anzuge und die hellen Messezelte machen diese Schau bunt und farbenreich. Auf der Sevillaer Messe kann man die prachtigen Platten der lokalen Kuche – "tschassinas", chamon, "iberiko", der Langusten und der Wurst, prigotowljajemyje nach den originellen Rezepten, sowie den beruhmten andalusischen Wein und die Su?igkeiten probieren. Au?er der leckeren Kuche, auf Sie warten die Brenntanze allerlei Unterhaltungen. Popularst unter ihnen – das Rollen auf den Wagen, die loschadmi eingespannt sind. Nach dem Territorium der Messe wahrend ihrer Durchfuhrung kann man nur auf solchem Verkehrstrager den Platz wechseln, wobei diese Wagen genauso, wie auch anderthalb Jahrhunderte ruckwarts aussehen. In der letzte Tag die Messe endet vom festlichen Feuerwerk ca. eine HalbNacht. Diese frohe, helle Show, gibt gleichgultig keines Touristen, sich entscheidend ab, am nationalen Feiertag teilzunehmen. In Sevilla befindet sich die alteste Arena fur korridy, und ohne sie ist es endlich, der Feiertag geht nicht um. Sevilla, Spanien (Sevilla, Espana)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    zwei + vierzehn =