Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Die Barcelonaer Universität

  • Павел ххх
  • Im XIII. Jahrhundert existierten in Barcelona etwas Schulen – religios und weltlich. In 1450, nach der Verordnung Alfonso V, die Lehrinstitutionen der Stadt waren in die Barcelonaer Universitat – erster in Spanien vereinigt. Wahrend der Jahrhunderte reformierten die Universitat, dehnten seine Ausbildungsfunktionen aus, vervollkommneten die Struktur. Die Barcelonaer Universitat (das Katt. Universitat de Barcelona) im XIII. Jahrhundert in Barcelona existierten etwas Schulen – religios und weltlich. In 1450, nach der Verordnung Alfonso V, die Lehrinstitutionen der Stadt waren in die Barcelonaer Universitat (isp vereinigt. Universidad de Barcelona, das Katt. Universitat de Barcelona) – erster in Spanien. Wahrend der Jahrhunderte reformierten die Universitat, dehnten seine Ausbildungsfunktionen aus, vervollkommneten die Struktur. Die Entwicklung der Universitat hat in 1714 aufgehort. Nach der Verordnung Konigs Phillip V des Spanischen aus der Dynastie Burbonow wurde die Nutzung katalanskogo der Sprache offiziell verboten. Die Universitat Barcelonas haben geschlossen. Wieder hat er sich im Laufe der Regierung Konigin Isabelly II – in 1837 geoffnet. Die Barcelonaer Universitat (das Katt. Universitat de Barcelona) (das Foto: pdelaf) befanden sich die Fakultaten dann in einigen Korper, die den Klostern und den Spitalern gehorten. Der Raume war es ungenugend, und in 1863 hat der Bau des Gebaudes auf Grande Wia nach dem Projekt des katalanischen Architekten Elies Rogent angefangen. In 1871 ist im neuen Universitatskorper die erste Vorlesung gegangen, und vollstandig ist der Bau in 1882 geendet. Das historische Gebaude der Barcelonaer Universitat ist im Stil katalanskoj der Gotik aufgebaut. Der grandiose Ziegelbau hat neo-romanskuju die Struktur: es besteht aus zwei quadratischen Korper nach beide Seite des zentralen Blocks und zwei Innenhofe mit den Springbrunnen und den Garten. Ab 1970 ist das Gebaude das nationale Denkmal erklart.      Die Universitat Barcelonas hat die Periode der Repressalien in 1939 erlebt, jedoch hat ab 1950 die neue Erweiterung angefangen: es wurden die zusatzlichen Korper, die Campus gebaut. Nach dem Fallen der Diktatur geschah die Modernisierung seiner Struktur und der Lehrprozesse allmahlich. Heute geht die Universitat Barcelonas in die Zahl der gro?ten Lehrinstitutionen Europas ein. Sein Territorium besteht aus einigen Campus. Auf zwanzig Fakultaten und in zwei Universitatsschulen lernen 75 Tausend Studenten; standig arbeiten neben 5 Tausend Mitarbeiter und der Aspiranten. Das Unterrichten wird auf katalanskom den Spanische (hauptsachlich gefuhrt die Kurse der Sprache sind fur ausgebildet kostenlos). Die Ausbildung ist von den Anfangsstufen bis zu magisterskoj und doktor- moglich. Die Barcelonaer Universitat (das Katt. Universitat de Barcelona) (das Foto: Roger Esteban) Nach der historischen Tradition studieren alle Studenten Universitat de Barcelona die Philosophie, die Medizin, die Theologie, das burgerliche Recht, die Kunst.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    2 × drei =