Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Die Festung Santa Barbara

  • Павел ххх
  • Die mittelalterliche Festung Santa Barbara – die historische Hauptsehenswurdigkeit der Stadt Alicantes und seine Visitenkarte. Von der Aussichtsplattformen des Schlosses offnen sich die marchenhaft schonen Arten auf dem Meer, den Hafen und die Stadt. Den Eingang auf das Territorium des Schlosses frei, nur fur einige ausgestellte Expositionen muss man zahlen. Das Schloss Alicantes Uber den vielfarbigen Dachern der Stadt Alicantes vom monumentalen Riesending steigt der Berg Benakantil (Benacantil hinauf). Fur die wunderlichen Umrisse der Steinabhange sie rufen von "der Person des Mauren» oft. Gerade wachsen aus den Felsen die Wande einen der gro?ten Festungen mittelalterlichen Spaniens – beruhmten Santa Barbaras (Castillo de Santa Barbara). Die Beschreibung der Festung die Aussichtsplattform erstreckt sich die Person des Mauren Innerhalb der Festung der Ruine der Kapelle Heiliger Barbara Wid auf die Festung aus dem Quartal Santa Krus das Mosaik auf einer der Wande der Wand und die Stadt die Festung nach den Abhangen in drei Niveaus; bauten sie etappenweise, zu verschiedenen Zeiten. Der am meisten altertumliche Teil befindet sich auf dem Gipfel (166).n Auf dem hochsten Niveau der Festung sind die Fundamente des mittelalterlichen Baus heil geblieben: der Ingenieurmassige Park, die Englische Bastion und den Saal des Ruhmes. Auf der oberen Esplanade kann man die Fragmente der altertumlichen Zitadelle und den Hauptwarterturm der mauretanischen Zeiten – La Torreta (La Torreta) sehen. Auf dem mittleren Niveau befindet sich der Bau die 1562-80 Es ist der Militarkorper und der Waffenhof, die Bastion der Konigin, den Saal Phillips II, der Ruine der Kapelle Warwara. Auf dem unteren Niveau ist das Herangehen an das Schloss, der Parkplatz gelegen. Dort, am Fu? der Festung, im alten Teil Alicantes befindet sich der Park Ereta (Parque de la Ereta), wo die Gro?veranstaltungen gehen. Der Plan des Schlosses Santa Barbara Rawelin Bon Repo (Revelin del Bon Repos) die Bastion Santa-Ana (Baluarte de Santa Ana) den Aufbewahrungsort des Trinkwassers (Aljibe) Taberna. Die Ausstellung "Schatz Willena" der Militarkorper. Die Ausstellungen – die Entnahme des Schlosses; das Museum der Foltern die Waffenflache (Plaza de Armas) Temniza (Calabozo. MUSA) die Bastion der Konigin (Baluarte de la Reina) der Kaserne (Cuartel de la Tropa) der Ruine der Kapelle Heiliger Warwara die Festungseinzaunung (Baluarte del Rey) der Ruine der Backerei (Ruinas de la Tahona) den Aufbewahrungsort des Pulvers (Almacen de la Polvora) Baschnja Santa-Katalina (Torre de Santa Catalina) der Turm Sankt-Schordi (Torre de Sant Jordi) des unterirdischen Gewolbes. "Die Explosion auf der Grube" (Calabozos) Infozentr, den ingenieurmassigen Korper (Cuerpo de Ingenieros) das Spital (Hospital) der Lange Saal." Uber die Menschen "(" Historias y Personas ") Mittelalterlichen Alkassaba (Alcazaba Medieval) das Gouverneurshaus (Casa del Gobernador) der Hochste Platz – Macho del Castillo die Festung heute den Saal mit der antiken Keramik der Verteidiger Heiliger Barbara Mosaika aus den gefundenen Stuckchen der Keramik In einem der Raume der Festung begegnet Santa Barbara das ganze Jahr uber die Touristen taglich. Die Esplanade Machos-del Kastilo dient zum schonen Uberblicksplatz. Etwas Sale im restaurierten wirtschaftlichen Bau sind unter das Museum der Geschichte Alicantes abgefuhrt; es gibt die Exposition der antiken Keramik, die Fotogalerie, die Ausstellung geralditscheskich der Symbole der altertumlichen Geburt Alicantes. Es gibt auch den Platz, wo altertumlich stenobitnyje und ossadnyje die Werkzeuge demonstriert werden. Auf dem Territorium der Festung kann man die Veranstaltungen und die Exkursionen fur die Touristen alle wosrastow, die theatralisierten Vorstellungen,« der Nacht des Vollmondes »im Sommer besuchen. Auf der Flache der Waffen werden die Konzerte, die Kindervorstellungen, die tanzerischen Abende durchgefuhrt. Im Ingenieurmassigen Park gehen die Messen der Handwerke. Jetzt veranstaltet in funf Salen der Festung die Spanische Gesellschaft Tolkiens die grandiose Ausstellung «Festung des Rings». Die Geschichte die Art auf die Festung Santa Barbara vom Schloss Sankt-Fernando Auf dem Kummer Benakantil von den altertumlichsten Zeiten waren die Siedlungen (es ist von den Funde der Archaologen bestatigt). Die Festung haben die Mauren im IX. Jahrhundert gegrundet. Die Zitadelle war fur Alicante im strategischen Plan wichtig: vom Gipfel des Berges wurde der Golf, die Wege und alle umgebenden Umgebungen durchgesehen. Die Christen haben Santa Barbara in der Mitte des XIII. Jahrhunderts abgerungen. Im XIV. Jahrhundert war die Festung wesentlich ausgedehnt, bei Karlosse I sind die Fortifikationen, und bei Phillip II – die Hauptsale und vieler wirtschaftlicher Bau erschienen. Mehrmals zog sich die Festung dem Artilleriebeschuss und den Zerstorungen unter. Im XVIII. Jahrhundert hat sie die Verteidigungsbedeutung verloren, diente zum Gefangnis, spater war fur lange Zeit geworfen. In 1963 ist die Rekonstruktion gegangen, und Santa Barbara wurde ein touristisches Objekt. Die Legenden der Berg Benakantil (Benacantil) Mit dieser Festung, wie auch mit vielen mittelalterlichen Denkmalern Spanien, sind die Volkslegenden verbunden. Eine romantische Geschichte verhalt sich zur Epoche der Regierung der Mauren. Die Tochter des mohammedanischen Herrschers – hat Prinzessin Sachara – spanischen Adligen Rikkardo liebgewonnen. Verliebt trafen sich au?erhalb des Schlosses heimlich, wollten verheiraten. Jedoch hat der Vater fur die Tochter des herankommenden Brautigams schon gewahlt: die Schone-Prinzessin sollte eine Frau des Sultans Damaskus werden. Daruber erkannt, ist Sachara schwer krank geworden. Der alte Maure wurde fur ihr Leben erschrocken, aber, die Tochter dem Christen doch zuruckgeben wollte nicht und ist auf die Schlauheit gegangen. Er hat gesagt, dass sich die Verliebten verbinden konnen, nur wenn die Erde wei? am Morgen wird. Wenn seiner nicht geschehen wird, wird Rikkardo auf dem Turm des Schlosses aufgehangt sein. Bis zum Morgen betete Sachara, damit die Erde wei? geworden ist, und die ganze Nacht fielen von den Apfelsinenbaumen uber der Festung die Blumenblatter. Am Morgen haben die Menschen entschieden, dass der Schnee ausgefallen ist – aller war Wei?e ringsumher. Aber laut Befehl des treubruchigen Herrschers den jungen Mann haben noch bis zur Morgenrote aufgehangt. Die untrostliche Prinzessin hat sich vom Turm auf die kustennahen Steine geworfen. Der Vater, verstanden, dass er geschaffen hat, ist hinter ihr gesprungen. Von jenem Tag wurden in den tiefen Steinfalten des Berges Benakantil die Striche der Person des tuckischen Mauren eingepragt. Die Art auf den Hafen Alicantes ist Andere Legende mit dem Namen Nikolassa Perissa – des Kommandanten der Festung verbunden. In 1248 sind die Zeiten der Regierung der Araber in diesem Teil Spaniens zu Ende gegangen. Alicante befand sich unter der Gewalt von Alfonso Kastilisch. In 1296 hat die Armee Chajme II. Aragonski Santa Barbara angegriffen. Die Verteidiger der Festung wurden grausam widerstanden, schlugen fur jede Stufe und jeden Stein des Felsens. Vom Letzten ist der Kommandant gefallen, in der Hand die Schlussel vom Haupttor fest zusammenpressend. Die Feinde konnten sie nehmen, die tote Hand nur abgehauen. Nikolassu Perissu haben das Denkmal gesetzt, und auf dem Wappen des Schlosses ist die Hand erschienen, die auf ewig das Bundel der Schlussel zusammenpresste. Seit dieser Zeit wurde die Festung unzuganglich, und Alicante ist es mehr Mal war nicht ergriffen. Die Arbeitsstunden der Festung: Das Schloss Santa Barbara arbeitet jeden Tag. Der Winter (01. Oktober bis 31. Marz) 10:00 – 20:00 der Sommer (am 01. April bis zum 30. September) 10:00 – 22:00

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    sechs + 5 =