Hotel Sofia | Lido di Jesolo | H…

Auf einer Halbinsel der …

Kur & Wellness in der Slowak…

Trencianske Teplice in d…

Kur & Wellness in Ungarn - D…

Danubius Health Spa Reso…

Bornholm - Die Perle der Ostsee …

Besonders charakteristis…

Berchtesgadener Land - Die maler…

1. Tag: Hamburg - Bercht…

Königliches Krakau und die …

1. Tag: Anreise Am Mor…

Goldene Stadt Prag: Tschechiens …

1. Tag Morgens Abreise…

Wie alban ist das denn? Unentdec…

Albanien hat sich in den…

Elsass und Vogesen - Fachwerkrom…

1. Tag: Anreise In den…

Golf von Sorrent - Reisen

1. Tag: Anreise Chiancia…

«
»

die Hauptstadt von Grönland

  • Павел ххх
  • Grönland – Insel an der nord-östlichen Nordamerika. Von den Gewässern des Atlantischen und Arktischen Ozeans gewaschen. Dies ist eine ziemlich große Insel mit einer Fläche von mehr als 2 Millionen km2. Grönland ist Teil von Dänemark und ist ein Teil der autonomen Region von Grönland. Die Hauptstadt von Grönland liegt im westlichen Teil der Insel Nukk Stadt mit einer Bevölkerung von etwas mehr als 15 Tausend Menschen entfernt. Wenn Sie Interesse an der Frage, wer den Namen Grönland gab, dann werden Sie interessiert zu wissen, dass es zu seinem Namen kam zurück in das Jahr 986 von dem legendären Wikinger Erik Raud, der auch unter dem Spitznamen Red bekannt ist. Nach der noch vorhandenen historischen Daten ist Erik der Rote war einer der ersten Europäer, die zu Fuß Bein auf dem Boden im Norden der Insel gesetzt. Und nur konnte er wieder zurück. Im 980 Jahre, Eric wurde in die Verbannung aus Island für den Nächsten zu töten verurteilt. Er entschloss sich, nach Westen zu segeln und lernen Sie Land, das an einem klaren Tag ist von der Spitze der Berge im Westen von Island sichtbar. Exil auf der Insel für drei Jahre gelebt und während dieser Zeit habe nicht eine lebende Seele erfüllt. Zurück in Island, entschied Erik, sie zu öffnen, um die Insel, die eine enorme Expedition zu dem Zeitpunkt gesendet, bestehend aus 25 Schiffen mit Siedlern zu begleichen. By the way, buchstäblich Grönland bedeutet „Green Earth. Im Hinblick auf das, was Historiker behaupten, bis zum heutigen Tag.

    Nordlicht

    Nordlicht

    Stadtwache

    Stadtwache

     

    Nubuk WINTER

    Nubuk WINTER

    Blick auf die Hauptstadt vom Meer

    Blick auf die Hauptstadt vom Meer

    Kirche in Nuuk

    Kirche in Nuuk

    Deponie. Nicht alles ist so schön wie das Original scheint ...

    Deponie. Nicht alles ist so schön wie das Original scheint …

    Nachtansicht von Nuuk

    Nachtansicht von Nuuk

     

    Grönland Klima

    Grönland Klima ist aufgrund der geografischen Lage der Insel ist sehr schwer und veränderbar. Es gibt einen kurzen Sommer mit einer Durchschnittstemperatur von 9 Grad Celsius, und an der Südküste kann die Temperatur auf 15 bis 20 Grad steigen. Dies ist oft neblig, die nicht für mehrere Tage oder sogar Wochen nachlassen wollte. Winter in Grönland schwere mit durchschnittlichen Temperaturen um die Insel zu -27 Grad Celsius. Mit der Eisdecke Oberfläche Wind weht mit einer Geschwindigkeit von 70 km / h. Friert fast alle Buchten und Fjorde. Vegetation auf der Insel ist nur auf den eisfreien Gebieten gefunden. Da die Bäume sind gemeinsame Ebereschen, Weiden und Erlen. Es gibt auch gemischte Gras und Seggen Wiesen. Im Hinblick auf die Tierwelt, ist es durchaus vielfältig und überraschen jeden Bewohner des mittleren und südlichen Breiten. Eisbären, arktische Wölfe, Karibus, Lemminge und Polarfüchse – dank einer sehr geringen Bevölkerungsdichte dieser Tiere wohl fühlen genug auf der Insel. In den Küstengewässern von Walrosse und Grönlandwale und Robben bewohnt. Trotz der Tatsache, dass Grönland – diese nördlichste Insel, gibt es eine Menge Attraktionen. Ungewöhnliche Traditionen Grönland, das Gewicht der Naturschönheiten, sowie die außergewöhnliche Atmosphäre erwarten alle, die Tauschangebote in Griechenland, um dieses Land zu besuchen entscheidet. Zu den Attraktionen von Grönland:

    • Northern Lights;
    • Qaqortoq, Tasiilaq und Kutta;
    • einzigartigen türkisfarbenen See;
    • Schöne felsige Berge;
    • Disko-Bucht und andere.

    Unter anderem alle, die Grönland besuchen, anstatt eine verlockende Reisen nach Spanien oder einem anderen europäischen Land zu kaufen wagte, in der Lage, eine wirklich großartige und unvergessliche Angeln. In den Gewässern Grönlands, die Heimat einer großen Anzahl wertvoller Fisch, viele Arten von Muscheln und andere Meeresbewohner und die Anzahl der Stellen, um sie und die Vielfalt von der lokalen Bevölkerung genutzt wird auch den passionierten Angler überraschen Methoden fangen. Obwohl Grönland und kalt, es lohnt sich, hier mindestens einmal im Leben. Maas neue unvergessliche Eindrücke garantiert.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    fünf − 1 =