Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

die Hauptstadt von Namibia

  • Павел ххх
  • Eine große Anzahl von Sonnentagen pro Jahr, eine echte afrikanische exotisch, reiche Flora und Fauna, sowie extrem schöne Landschaften, eine große Auswahl an komfortablen Hotels und hervorragende Bedingungen für aktive Erholung – alle charmant und zieht Land Namibia.

    Atlantik Land ist offen für Touristen das ganze Jahr. Hier gibt es ein Klassiker für den Halbwüstengebieten, trockenes Klima mit regelmäßigen Dürreperioden. Möchten Sie gleich Namibiyutak als Reisen nach Tansania wählt, ist es daran zu erinnern, dass der Sommer (von Oktober bis April dauert) ist in diesem Land sehr heiß. Die Lufttemperatur oft erreicht + 40 Grad. In der Nachtzeit, fällt es bis zu 20 und sogar in Wüsten und -1 Grad. Diese Veränderungen in der Temperatur ziemlich schwierig, sich daran zu gewöhnen. Daher ist für europäische Touristen in Namibia mehr attraktiv im Winter (Mai-September), wenn die Durchschnittstemperatur 25 Grad während des Tages und 5 in der Nacht.

    Haben Sie jemals das Kolosseum in Tunesien gesehen? Solar Namibia werden Sie auf nicht weniger eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten vorstellen, darunter:

    • Skelettküste Namibias – ein Teil der ozeanischen Küste, wo ein relativ kleines Gebiet die Überreste einer großen Anzahl von verlorenen Schiffe sind.
    • Stadt Kolmanskop Geister – Stadt heute verlassen, wo im 19. Jahrhundert eine aktive Diamantenabbau war;
    • Moon Valley, das Relief, das an die Topographie des Erdsatelliten sehr ähnlich ist;
    • Twyfelfontein, wo Sie eine der ersten in der Geschichte der Menschheit Felszeichnungen zu sehen, 3 Jahrtausend vor Christus subventioniert.
    • Ruacana Falls – einer der schönsten Wasserfälle in Afrika;
      Hoba Meteorit – fand ein Himmelskörper, der vor auf dem Land von 80.000 Jahre 1920 fiel;
    • Damaraland – bergigen Gelände, wo sich eine der geschlossenen Nationen in Afrika – Damara;
    • Alley Dünen – die anerkannte großartige Landschaften des gesamten Kontinents;
    • Tote Stadt Kolmanskop – ein weiteres Opfer des Diamantenrausch aus dem späten 19. Jahrhundert.

    Unter anderem ist Namibia eine große Anzahl von Nationalparks auf dem Gebiet von denen es möglich ist, vertraut zu machen mit der Flora und Fauna der Region in ihrer ganzen Schönheit.

    die Hauptstadt von Namibia

    Unter anderem Ausflüge in Namibia – das ist eine große Chance, mit den einheimischen afrikanischen Traditionen und Überzeugungen vertraut zu machen. Zum Beispiel, nur in diesem Land, können Sie das Schutzgebiet auf das Gesäß gewidmet sehen, die von der lokalen Bevölkerung in den alten Zeiten gebaut wurden. Stolpern über sie im Jahr 1947 haben Archäologen eine lange Zeit konnte nicht verstehen, was es ist.

    Ebenso ist es sowohl attraktiv für Touristen und Küche Namibia, die als Hauptbestandteile zum Kochen Lamm und Rind sowie das Fleisch von exotischen Tieren für uns, wie ein Krokodil und Zebra verwendet hat. Darüber hinaus verwendet die lokale Bevölkerung aktiv Eier, und fast alle im Land des Vogelarten leben. Allerdings sind die meisten Restaurants Namibia bietet den Besuchern nicht nur in Afrika, sondern auch viele europäische Küche.

    Aber die Hauptattraktion des afrikanischen Landes von Namibia ist Wüste. Hier ist einer der ältesten und geheimnisvollsten Wüsten der Erde – der Namib, die mehr als 100 000 Quadratkilometern einnimmt. Wissenschaftler schätzen, dass sein Alter rund 80 Millionen Jahren. Die endlosen Sanddünen, mit felsigen Gelände mit einzigartiger Vegetation, der Nebel über die Große Sandmeer, sowie niedrige einsam stehenden Bäumen – all das fasziniert jeden Touristen.

    Daher ist Namibia eines der schönsten und abwechslungsreichsten Urlaubsregionen der Welt, wo es zwei Elementen: den weiten Wüsten und Wasser des Atlantischen Ozeans.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    siebzehn − 12 =