Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Die Kirche Heiligen Egidija und heiliger Anna

  • Павел ххх
  • Cewero-Osten Granadas in der Richtung zu Algambre ist durch den altertumlichen Tempel Heiligen Egidija und heiliger Anna (Iglesia de San Gil y Santa Ana) – einer einer Menge granadskich der Kirchen geschmuckt, die zum Stil mudechar zugehorig sind. Der Bau der Kirche hat in 1537 angefangen entwarf den Tempel Baumeister Diego halt Siloje. Fruher hier ubernahm die Glaubigen die mohammedanische Moschee Al-jama Almanzora. An sie erinnert befriedigend erhalten bleibend […] die Kirche Heiligen Egidija und heiliger Anna (Iglesia de San Gil y Santa Ana) ist Cewero-Osten Granadas in der Richtung zu Algambre durch den altertumlichen Tempel Heiligen Egidija und heiliger Anna (Iglesia de San Gil y Santa Ana) – einer einer Menge granadskich der Kirchen geschmuckt, die zum Stil mudechar zugehorig sind. Der Bau der Kirche hat in 1537 angefangen entwarf den Tempel Baumeister Diego halt Siloje. Fruher hier ubernahm die Glaubigen die mohammedanische Moschee Al-jama Almanzora. An sie erinnert das befriedigend erhalten bleibende Minarett, das im Tempel Glockenturm wurde. Das renessansnyj Portal im Gebaude ist vom Bogen aufgemacht, der von den Skulpturen und flankirowannoj korinfskimi von den Kolonnen gekront ist. Das Portal hat begonnen, in 1542 von Sebastian halt Alkantara gebaut zu werden. Es hat den Bau in 1547 Sohn Chuan beendet. In der Erledigung waren die Skulpturkompositionen Diegos halt Aranda verwendet. Die Kirche Heiligen Egidija und heiliger Anna (Iglesia de San Gil y Santa Ana) Unter anderen Tempeln die Kirche Heiligen Egidija und heiliger Anna unterscheidet sich durch die kleinen Umfange und odnonefowoj vom Planieren. Von den Seiten schlie?en sich die Kapellen an. Die Kapellen des Tempels sind durch die ungewohnlichen Skulpturen geschmuckt. Unter ihnen – die Arbeit Diegos halt Aranda die "Kreuzigung", sowie die Statue Chosse der halt Seuche "Marija Dolorossa". In der inneren Erledigung sind die altertumlichen holzernen Uberdeckungen (der Stil mudechar) interessant. Der Tempel gilt, und die Touristen konnen dorthin hineinschauen, wenn der Gottesdienst gefuhrt wird. Die Kirche Heiligen Egidija und heiliger Anna (Iglesia de San Gil y Santa Ana) die Kirche Heiligen Egidija und heiliger Anna (Iglesia de San Gil y Santa Ana) die Kirche Heiligen Egidija und heiliger Anna (Iglesia de San Gil y Santa Ana) Calle Santa Ana, 1 18009 Granada, Espana

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    8 − fünf =