Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Iguacu Brasilien

  • Павел ххх
  • Iguazu Wasserfälle – ein einzigartiges Naturdenkmal, das an der Grenze zwischen Brasilien und Argentinien befindet. Zwei große Flüsse Parana und Iguazu schneiden und bilden einen riesigen Komplex von Wasserfällen in der Form eines Halbmondes – die wichtigsten Dekoration der Nationalparks beider Länder.

    Zweifellos gehen viele Touristen als erstes in Rio de Janeiro. Brasilien, Karneval, Spaß – Synonyme komfortabel. Aber ein Besuch zu den Wasserfällen ist auch eine Priorität für die meisten Touristen.

    Wasserfall für fast 3 km entlang der Fluss die Kaskaden bildet. Der größte Höhenunterschied – 82 m, aber die meisten der Ströme, die den Komplex bilden, fällt aus einer Höhe von etwa 60 m den stärksten Eindruck größte Wasserfall mit einem beängstigend Namen -. „Teufelsschlund“. Wasser mit einem hufeisenförmigen Klippe eine Breite von 150 und einer Länge von 700 Metern fällt stark nach unten. Fälle dieser Größenordnung – ein einzigartiges Wunder der Welt. Die Wahl Urlaub in Madagaskar, Reisen nach Australien und Bali, werden Sie nicht so eine eindrucksvolle Reihe von fallendem Wasser sehen und eine schöne Regenbogen, der immer in der Spritz gesehen werden kann. Und nach Sonnenuntergang auch das schwache Licht des Mondes erzeugt einen Regenbogen der Nacht.

    Fließende Ströme ist bequem zu betrachten entlang der Brücken zu Fuß, die die einzelnen Inseln verbinden. Der Strom von Touristen noch nicht ausgetrocknet, jährlich bis zu 2 Millionen. Menschen besuchten Attraktionen. Touristische Infrastruktur ist recht gut entwickelt. Ein interessantes Objekt für die Untersuchung ist auch das größte Wasserkraftwerk der Welt – Itaipu Damm. Dieses Meisterwerk der Technik gemeinsam von Brasilien und Paraguay, erzeugt der Sender 12,6 Mio. kWh Energie gebaut wurde. (40% des Gesamtverbrauchs, nicht nur in Brasilien, sondern auch in Argentinien).

    Iguacu Brasilien

    Was in Brasilien, zusätzlich zu den Wasserfällen zu sehen:

    • die Stadt des ewigen Urlaub – schöne Rio de Janeiro;
    • Kunstgalerien von São Paulo;
    • Kaiser Museum in Petropolis und religiöse Zentrum des Congonhas do Kammpu
      die Sommerresidenz von Kaiser Pedro I;
    • Belo Horizonte und São João del Rei;
    • Einmal in Rio, werden Eindrücke vorbereitet.

    Brasilien, der Copacabana Strand – es ist hier fast jeder Tourist Unterfangen. Entspannen Sie sich auf dem weißen Sand, das Gefühl der Ruhe, die Brandung bringt. In der Nähe liegt ein schöner botanischer Garten mit einer großen Vielfalt an Pflanzen, schöne Gehwege und Brunnen.
    Berühmte Brasilien tat nicht natürlichen oder architektonischen Sehenswürdigkeiten, die wichtigsten Feiertage – den Karneval. Touristen aus aller Welt strömen nach Brasilien und werden die Teilnehmer von einem Urlaub. Während Wettbewerbe, ist die Musik nicht schweigen auch in der Nacht, die Menschen in brillanten Kostüme an jeder Ecke der Samba tanzen. Auch Stierkampf in Spanien nicht so spektakulär mit dem brasilianischen Karneval verglichen werden.
    Nun, entspannen und weg von den lärmenden Massen von Spaß, können Sie die Straßen der Altstadt schlendern, schätzen ihre Kolonialstil. Im Gefolge der Fläche fügen sich harmonisch in Baudenkmälern und Museen. Ein unvergesslicher Blick auf die Stadt von den Bergen – den Zuckerhut. Um zu ihm können Sie mit der Seilbahn.
    Sie müssen nicht den Karneval lieben, fallen jedoch nicht in der Liebe mit Rio de Janeiro Sie wird nicht funktionieren. Sie nicht einen Besuch in Brasilien verzögern, ist es das wert zu bekommen, sie besser kennen zu lernen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    5 × eins =