Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Madrid wie auf der Handfläche. 2 Tag.

  • Павел ххх
  • Den zweiten Tag haben wir uns entschieden, der Uberblicksexkursion mit dem zweigeschossigen Bus Madrid City Tour durchzufuhren. Sie beginnen, ab 9 Stunden zu gehen, deshalb wir sind kaum fruher hinausgegangen. Die Morgenneuheiten. Bomschik oder schlaft der Tourist noch. Das Symbol Madrids – der Bar mit dem Erdbeerbaum und mich. Puerto del das Salz noch leer, schlafen alle Touristen. Hinter den Hunden ist es hier ublich, zu entfernen. Gerade haben wir uns auf […] den Zweiten Tag entschieden, der Uberblicksexkursion mit dem zweigeschossigen Bus Madrid City Tour durchzufuhren. Sie beginnen, ab 9 Stunden zu gehen, deshalb wir sind kaum fruher hinausgegangen. Die Morgenneuheiten. Bomschik oder schlaft der Tourist noch. Das Symbol Madrids – der Bar mit dem Erdbeerbaum und mich. Puerto del das Salz noch leer, schlafen alle Touristen. Hinter den Hunden ist es hier ublich, zu entfernen. Gerade haben wir auf der Flache die Karten auf solchen Bus gekauft. Auf 2 Tage wurden 25 Euro erhalten. Wir konnen nach zwei Reiserouten und kommen fahren und, auf einer beliebigen Unterbrechung hinausgehen. Vor allen Dingen muss man naturlich nach dem Kreis vollstandig fahren. Zusammen mit der Karte uns haben den kostenlosen Kupon auf 2 Weinglaser der Weines und tapas im Restaurant nicht weit gegeben.




    Das schonste Gebaude – metropolis. Gran Wia – die Stra?e mit den Boutiquen und teueren Geschaften. Das ausgezeichnete Panorama auf neues Madrid offnet sich nicht weit vom Koniglichen Palast. Das Hauptnaschwerk in Spanien – chamon. Wir werden es ein wenig spater kosten. Auf dem zweiten Kreis haben wir uns entschieden, in den Park Retiro zu fahren. In Madrid ist viel es italienische Mopeds. Im Park Retiro die ein wenig ungewohnliche Vegetation, gibt es keine Graser fast. Dafur ist tscherepaschki. Der Palast der Kristall im Zentrum des Parks, gemacht vollstandig aus dem Glas. Darin irgendwelche Ausstellung der Gegenwartskunst. Er au?en. Im Park gibt es den gro?en See. Man kann leihweise das Boot und poplawat nehmen. Weiter haben wir uns in den angesehenen Bezirk Salamanka begeben. Eben sind ins Restaurant Meson Jotas gekommen, um ihren original- chamon J5 zu kosten. Tosta del Meson – das Brot gerieben von den Tomaten mit dem Olivenol. Diese Einrichtung mir haben die Leser der Webseite empfohlen. Danke Ihnen. Uns hat sehr gefallen. Wir haben auf 46 Euro gegessen. So ist der zweite Tag des Aufenthaltes in Madrid bemerkenswert geendet. Morgen werden wir den koniglichen Palast anschauen und wir werden auf der Drahtseilbahn fahren. Und was Sie in Madrid angeschaut hatten? Schreiben Sie in den Kommentaren.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    3 × eins =