Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Philippinen Boracay

  • Павел ххх
  • Philippinen – ein verlorenes Paradies in den Pazifischen Ozean. Die Republik der Philippinen liegt zwischen Indonesien und Taiwan und ist ein Teil von dem Malaiischen Archipel. Die Struktur der Staat hat mehr als siebentausend Inseln, kleine und große. Philippinen besetzen zu Recht eine hohe Position in der Rangliste der Orte, ideal zum Surfen und Tauchen. Neben den extremen Formen der Erholung Philippinen sind nach dem Geschmack der Fans von Strandurlaub. Das Klima der Inselgruppe trägt dazu bei, dass alle Camper auf den Inseln eine wahre Freude an Ihrem Urlaub erhalten.
    Philippinen

    Über Null 30 Grad – Fast die Hälfte des Territoriums von den philippinischen Inseln mit tropischen regen Wald bedeckt, und die Temperatur im Bereich von 23 gehalten. Die Wetterbedingungen auf dem Land sind in drei Jahreszeiten eingeteilt:

    • warm, die von Anfang März bis Ende Mai dauert;
    • regnerisch, er ist der längste (von Anfang Juni bis Mitte November);
    • Kälte – von Dezember bis Ende Februar (Durchschnittstemperatur ist in der Marke zu 23-25 Grad über Null).

    Die beste Zeit, um die meisten von den Philippinen zu reisen ist die Zeit von Dezember bis Mai, gibt es keine drückende Hitze und heftige Regenfälle unwahrscheinlich. Die Hauptstadt der Philippinen Manila befindet sich im nordöstlichen Teil der Insel Luzon und ist von den Gewässern der Bucht von Manila gewaschen. Trotz seiner kleinen Fläche (ca. 40 sq. Km.) Von Manila ist die bevölkerungsreichste Stadt der Welt. Diese Tatsache schadet nicht, den Rest in der philippinischen Hauptstadt. Die Wahl eines Urlaub an den Stränden der Stadt, Touristen sind in der Lage, die verschiedenen historischen Stätten zu besuchen.
    Touren zu den Philippinen

    Das Klima ist Unteräquatorial in der Hauptstadt mit einer deutlichen Grenze zwischen den nassen und trockenen Jahreszeiten. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt im Bereich von 26 bis 31 Grad, so dass Sie voll und ganz genießen am Strand, Schwimmen im warmen Wasser und Sonnenbaden unter der philippinischen Sonne Durchführung Entspannung. Unter anderem bietet Manila Besucher eine Reihe von interessanten Ausflügen, ein großartiger Ort zum Einkaufen und Nachtschwärmer und Parteien wird eine Reihe von Clubs, die bis zum Morgengrauen geöffnet sind.

    Perle der Philippinen – Boracay Island

    Im zentralen Teil der philippinischen Inselgruppe ist eine der schönsten und faszinierendsten Inseln der Welt, eine Insel von Boracay. Urlauber, die Philippinen Boracay Island entscheiden, erhalten Vergnügen aus der Zeit in diesem schönen Ort verbracht. Die Insel ist berühmt für seine Strände beleyshimi. Feiner Sand hat einen hellen weißen Farbe (im Aussehen ähnlich wie Mehl). Jedes Jahr besucht die Strände von Boracay eine große Anzahl von Touristen zum Tauchen, Surfen, Kite-Surfen und vieles mehr. Im Vergleich zu Fidschi-Touren, die Hauptattraktion und der Stolz der Insel ist eine schöne Natur und unberührten weißen Stränden.
    Strand

    Boracay ist eine große touristische Nachfrage, aber es funktioniert nicht mit anderen philippinischen Inseln stören viele Urlauber zu nehmen. Philippinischen Archipels – ein kleines Paradies auf Erden. Tauchen in den Gewässern von Boracay (wie in der Nähe der Insel Bohol Philippinen) – eine wahre Freude, eine große Vielfalt von Vertretern der Unterwasserwelt (viele Arten von Fischen, Korallen, etc …) Ein Jahr Freude Urlauber Jahr. Trotz der Tatsache, dass die Insel wurde vor kurzem entdeckt, wird seine Popularität auf allen Kontinenten verkauft.

    Philippinen Boracay Island ist immer froh zu seinen Gästen, und mit großer Freude aus der ganzen Welt um sich auszuruhen. Auf der Insel gibt es viele Hotels und Gasthöfe, die das ganze Jahr über bereit, auf eine beliebige Anzahl von Gästen zu nehmen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    vier × 5 =