Das gotische Quartal (Barry Goti…

Den historischen Kern Bar…

Das Wetter auf Teneriffa im Apri…

Ihr Urlaub gerat zur Mitt…

Das königliche dominikanische Kl…

Das konigliche dominikani…

Die Höhle Los Werdes

Lanzarote - die Insel der…

Sevilla

Die Stadt Sevilla (Sevill…

Der Palast Linares – geheimnisvo…

Auf der Madrider Flache S…

Das Bergkloster Sankt- Migel del…

Das Kloster benediktinzew…

Die königliche Kapelle, Granada

Unter den wichtigsten spa…

Das Nachtleben Barcelonas

Jemand meint, dass man zu…

Das römische Theater, Malaga

Am Fu? des Hugels, im wes…

«
»

Teneriffa

  • Павел ххх
  • Es ist gro?t und wohl am meisten besucht den Kanaren. Ist durch die schwarzen Strande, dem schonen Mann vom Vulkan Tejde und russischsprachig komjuniti beruhmt. Auf der Insel ganzer 12 Klimazonen – tropisch den Wald und die vulkanischen Halbwusten, die Bergschluchten und die Dunen, die Strande mit dem schwarzen und schneewei?en Sand. Sich langweilen es muss   nicht! Teneriffa, den Strand Las Teresitas (das Foto: Lutz Hirschmann) ubertritt Seine Flache 2000 Q. km. Befindet sich Tenerife im Zentrum des Archipels. Im Osten wohnt mit der Insel Gran Kanarija (Gran Canaria), im Westen – mit der Insel La Gomera (La Gomera) an. Auch ist Teneriffa und dank dem bekannt, dass sich hier eine der Hauptstadte der Kanaren – Santa-Krus-halt Teneriffa eingerichtet hat (Santa Cruz de Tenerife). Es ist die grosseste Stadt der Insel. Jedoch haben seine Touristen nicht besonders gern und, man kann sagen, gehen von der Seite sogar um. Die Ausnahme bilden die Monate, wenn in der Hauptstadt die gro?zugigen Karnevalfeiertage gehen. Meine der Bericht von Teneriffa die Miete des Autos auf Teneriffa Auf die Kanaren anstelle Agyptens Unsere Villa auf Teneriffa fur 150 Fahrt in den Park Loro auf Teneriffa die Fahrt auf die Kanaren: dass potsch±m die Fahrt auf die Kanaren: was potsch±m? Die Fahrt nach dem Norden Teneriffa (meinem Bericht) der Inhalt 1 Meine der Bericht von Teneriffa 2 Sehenswurdigkeiten Teneriffa 3 Zu welcher Zeit, mit Teneriffa zu fahren? 4 Strande Teneriffa die 5 Kurorte Teneriffa 6 Plajja-halt-las Amerikas 7 Los-Kristianos 8 Kosta Adeche 9 Puerto-halt-la Krus 10 Plajja Paraisso 11 El Medano 12 Ten Bel den 13 Transport Teneriffa 14 Drucken Sie die Karte Teneriffa 15 aus, Wie bis zu tenerife zu gelangen? 16 berate ich diese Hotels auf Teneriffa: Alle 17 Berichte von den Kanaren 18 Noch die interessanten Artikel uber Teneriffa die Sehenswurdigkeiten Teneriffa der Park Maritimo Sessara Manrike Karnawal auf Teneriffa der Park der Miniaturen Pueblo Tschiko Sankt- Kristobal halt La die Lagune der Park der Adler der Auditorio-halt-tenerife Ethnologische Park Piramidy Guimar Smotrowaja La Garanona Smotrowaja Valle de Arriba des Basilienkrautes Kandelarii Los Gigantes der Park Loro Park Manki die Lunare Landschaft auf Teneriffa Drakonowo der Baum der Nationalpark Tejde Aeroport Tenerife-Sewernyj oder Los Rodeos der Flughafen Teneriffa-sudlicher die Hauptstadt Santa-Krus-halt Teneriffa das Dorflein Sankt- Andres der Strand Las die Aussichtsplattform Toressitas auf den Strand Teressitas der Strand Antekera der Strand das Dorflein Taganana Benicho der Landliche Park Anaga (die Aussichtsplattform Carmen) die Aussichtsplattform Piko-del-Ingles Posselok Tegeste die Naturlichen Schwimmbader Bachamar die Siedlung das Ale-saussal der Strand Ankon der Strand Los-Patos der Strand die Stadt La-Orotawa Dom Bollullo der Balkons der Kurort Puerto-halt-la Krus der Botanische Garten der Puerto-halt-la See Martianes Pljasch Martijanes Pljasch Chardin Krus Das naturliche Schwimmbad La-Lacha die Naturlichen Schwimmbader Tscharko-del-Wjento die Stadt Ikod-halt-los Winos die Naturlichen Schwimmbader El-Kaleton-de Garatschiko Gorodok Garatschiko Posselok Buenawista-del-Norte Derewuschka El-Palmar Derewuschka Teno-Alto Derewuschka Maska die Aussichtsplattform Tscherfe Uschtschelje Maska Pljasch La-Arena Kurorty Kajjao-Salwache und Plajja Paraisso der Strand Fanjabe der Kurort Kosta Adeche Akwalend Kosta Adeche Akwapark Siam Park der Kurort Plajja-halt-las Amerikas die Pyramide Arona der Strand Las Wistas der Kurort Los-Kristianos der Hafen Los-Kristianos das Schloss Sankt-Migel Kosta-del-Silensio der Strand La-Techita der Strand das Ale-medano das Ale Medano Winodelnja Tirra halt Frontos das Naturliche Naturschutzgebiet Malpais-halt-guimar Winodelnja "Walle der halt-guimar Park Forestal die Aussichtsplattform Ortuno Otdych auf der Insel Teneriffa kann interessant und wissenswert sein. Es ist nicht obligatorisch, den Urlaub am Strand, ohne Bewegung durchzufuhren. Oft fangen die unerwartetesten Abenteuer au?erhalb des Hotels an. Auf Teneriffa auf Sie wartet eine Menge der ungewohnlichen und auffallenden kulturellen, unterhaltenden und naturlichen Sehenswurdigkeiten. Zu welcher Zeit, mit Teneriffa zu fahren? Teneriffa (Tenerife) (das Foto: tenerifetur) Dank dem ebenen und weichen Klima kann es das ganze Jahr uber, sich an den Stranden Teneriffa erholen. Die Temperatur des Wassers halt sich im Raum 20 ° – 23 °s. Der Lufttemperaturen im Winter schwingt sich in den Grenzen von 20 ° C bis zu 26 °C, im Sommer – von 23 ° C bis zu 29 °C. Jedoch ist es die gemittelten Kennziffern. Dank der geographischen Anordnung und reljefnym den Besonderheiten unterscheiden sich die Wetterbedingungen je nach dem Sitz auf der Insel wesentlich. Von den Bergen ist die Insel auf zwei Hauptklimazonen geteilt: der feuchte Norden und trockene Suden. Der Norden unterscheidet sich durch die reiche Vegetation und die ziemlich kuhlen Winternachte. Sich der Suden vom mehr sonnigen und trockenen Klima mit den kleinen Gefallen der ganztagigen und Saisontemperaturen herauszuheben. Nach der Insel reisend, konnen Sie im Norden unter den Regengu?, im Suden geraten, im warmen Meer unter den hellen Sonnenstrahlen zu baden, und, ins Zentrum der Insel begeben, den verschneiten Gipfel des Vulkanes Tejde zu sehen. Au?er den Hauptklimaunterschieden zwischen dem Norden und dem Suden, auf der Insel wird mehr als zwei Dutzende der Mikroklimazonen aufgezahlt. Deshalb auf Teneriffa eine Menge der Landschaften unahnlich aufeinander: tropisch den Wald und die vulkanischen Halbwusten, die Bergschluchten und die Dunen, die Strande mit dem schwarzen und schneewei?en Sand. Die Strande Teneriffa Teneriffa (Tenerife) (das Foto: kristos_b) Ist es wichtig, zu bemerken, dass alle Strande der Kurinsel ganz kostenlos sind. Den popularsten und besuchten Strand wird Plajja-halt-las Teressitas angenommen. Er befindet sich unweit von der Hauptstadt. Der vorgestellte Strand ist sehr ungewohnlich: sein schneewei?er Sand, der aus der Wuste Sahara gebracht ist. Die Mehrheit der Strande der Insel sind mit dem schwarzen vulkanischen Sand abgedeckt. Es Wird angenommen, dass solcher Sand auf die Gesundheit des Menschen gunstig einwirkt. Die gro?e Menge der schwarzen Strande kann man im Flecken Puerto-halt-la Krus begegnen. Wenn es Ihnen nach der Seele der goldige Sand mehr ist, so begeben Sie sich auf den Strand des Plajja-halt-la Whistes, der sich auf dem Kurort Los-Kristianos einrichtete. Die Kurorte Teneriffa Gerade auf der Insel Teneriffa haben sich gro?t auf dem Archipel die touristischen Zentren eingerichtet, wo alle Bedingungen fur die komfortabele Erholung geschaffen sind. Wenn Sie bevorzugen, sich auf dem hochsten Niveau zu erholen und schatzen Sie jewropejski den Service, so Ihnen hierher. Schlicht es, dass alle Kurorte praktisch ist sind im Sudteil der Insel, wo das ganze Jahr uber das ausgezeichnete Wetter gelegen. Plajja-halt-las Amerikas Plajja-halt-las Amerikas (Playa de las Americas) (das Foto: ambigirlambigirl) ist der grosseste und larmende Kurort, der im Suden der Insel gelegen ist Plajja-halt-las Amerikas (Playa de las Americas). Er hat sich in der Fahrstunde von der Hauptstadt eingerichtet. Der Gaste der Stadt wartet eine Menge der Bars, auf die Restaurants auf einen beliebigen Geschmack, der nachtlichen Einrichtungen und der Diskos. Von anderen Wortern, hier kann man sich von der freundschaftlichen Gesellschaft prima erholen. Los-Kristianos Los-Kristianos (Los Cristianos) (das Foto: J V) Ein wenig befindet sich noch ein Kurzentrum – Los-Kristianos (Los Cristianos) sudlich. Jedoch kommt er fur die ruhige familiare Erholung grosser heran. Auch haben hierher gern, die europaischen Touristen des Renternalters anzukommen. Kosta Adeche Kosta Adeche (Costa Adeje) (das Foto: Geoff. AL) hat sich Kosta Adeche (Costa Adeje) im Sudwestteil der Insel Teneriffa eingerichtet und unterscheidet sich vom nachsten Nachbarn durch die Stille und die Gemutlichkeit. Alle Hotels des Kurortes verdienen des hochsten Lobes. Es gibt die prachtigen Restaurants, die Bars, die Geschafte und andere unterhaltende Einrichtungen. In Kosta Adeche gibt es die Stelle und fur die Liebhaber des Meersports. Puerto-halt-la Krus Puerto-halt-la Krus (Puerto de la Cruz) (das Foto: tono) hat sich Puerto-halt-la Krus (Puerto de la Cruz) im Nordteil der Insel eingerichtet, der sich durch das feuchte Klima und das Vorhandensein der subtropischen Vegetation unterscheiden wird. Hier etwas prochladneje, als im Sudteil. Die Erholung gefallt den aktiven Menschen, die naskutschil die ruhige Stranderholung hier. Au?erdem hier eine Menge der Sehenswurdigkeiten, die schone Natur. Die Ureinwohner der Kanaren haben gern, hier die Urlaube und die Wochenende durchzufuhren. Plajja Paraisso Plajja Paraisso (Playa Paraiso) (das Foto: clivea2z) verdient Plajja Paraisso (Playa Paraiso) der Touristen auch Interesse. Dieser des Kurortes hat sich an der sehr einsamen Stelle, etwa in 12 Kilometern vom ganzen larmenden touristischen Leben des Sudens der Insel eingerichtet. Tatsachlich wiege Plajja Paraisso besteht aus vier mehrstockigen Hotels. Entlang dem Weg gibt es die gemutlichen Cafes, die kleinen kleinen Geschafte, die Restaurants. Die steinige Kuste leider ist fur das Baden nicht verwendet. Die Touristen hier baden in den Schwimmbadern vorzugsweise oder einfach ubernehmen die Sonnenbader. Auf Wunsch kann man das Auto und begeben auf die Strande Las Amerikas nehmen, die sich um 10 Minuten die Fahrt von Plajja Paraisso befindet. Auch geht der Linienbus regelma?ig. Das Ale Medano El Medano (El Medano) (das Foto: Gema Campos) ist das Ale Medano (El Medano) ein ausgezeichneter Erholungsort fur die Liebhaber allerlei Arten des Wassersports. Leider, das Wetter hier nicht solche angenehm wie auf anderen des Kurortes der Insel. Tatsachlich blast immer hier der kuhle Wind. Jedoch kann man in den sonnigen heiteren Tag das Parchen der naturlichen Strande besuchen, wo es in der Regel nicht volkreich ist. Ten Bel Ten Bel (Ten Bel) (das Foto: zygi42) wird die Kleine Kursiedlung Ten Bel (Ten Bel) interessant sein, wer die ruhige und einsame Erholung, fern von den Metropolen bevorzugt. Das System macht Erholung hier sorglos und komfortabel "alles inklusive". In Ten Bel sogar in vollem Gange der Urlaube fehlt der Larm und die Eile. Der Nationalpark der Vulkan der Nationalpark Tejde Tejde von Einer der hellen Sehenswurdigkeiten der Insel Teneriffa ist – der Nationalpark Tejde (Parque Nacional del Teide). Der Vulkan Tejde – der hochste Punkt der Kanaren (3719). Dank diesem Vulkan hat die Insel den Titel bekommen, dass in der Ubersetzung «der Schneeberg» bedeutet. Trifft die merkwurdige Landschaft, die sich vom Gipfel dieses Vulkanes offnet. Die Berg- und Waldmassive werden mit blau wodami der Atlantik wunderbar kombiniert. Und die erstarrenden Strome der Lava auf dem Gipfel Tejde entzucken die Reisenden einfach. Viele Regisseur verwendeten die Landschaften des Vulkanes in den Filmen (zum Beispiel, die Star Wars). Ausfuhrlicher wird … der Park Loro Loro der Park Loro der Park (Loro Parque) eine der am meisten Lieblingssehenswurdigkeiten aller Touristen angenommen. Der Park stellt den riesigen unterhaltenden Komplex, der das riesige Aquarium einschlie?t, den Zoo dar, den botanischen Garten … Hier werden Sie mit eigenen Augen das Rudel der plumpen Pinguine, der vielfarbigen exotischen Papageien, der blutgierigen Haie, der freundlichen Delphine, der schonen Manner der Lowen und anderer Tiere sehen. Ausfuhrlicher … der Park der Adler der Park der Adler (Jungle Park) (das Foto: Gijsbert Peijs) ist der Park der Adler (Jungle Park) noch eine interessante Stelle. Hier bummeln auf dem Territorium in 75000 qm mehr 500 Arten der wilden Tiere. Die Vorstellung der dressierten Raubvogel ist eine eigentumliche "Rosine" des Parks. Ausfuhrlicher … Basilika Kandelarii Zerkow Kandeljarija (Basilica de la Candelaria) (das Foto: Alain Devisme) existieren auf der Insel und die religiosen Sehenswurdigkeiten. Einer von solchen – die katholische Kirche Kandeljarii (Basilica de la Candelaria). Sie hat sich in der gleichnamigen Stadt eingerichtet. Den majestatishen Tempel schlie?t sich der hohe Glockenturm an. Die innere Ausstattung der Kirche beeindruckt von der Schonheit. Ausfuhrlicher … Auditorio-halt-tenerife Auditorio-halt-tenerife (Auditorio de Tenerife) (das Foto: Jose Miguel Hernand) Auditorio-halt-tenerife (Auditorio de Tenerife) wird es das Symbol der Stadt Santa-Krus-halt Teneriffa angenommen. Dieser einzigartige Bau ist in Form von der Welle erfullt. Innen zahlt das Gebaude eine Menge der Raume, einschlie?lich die Hafengalerie, den Kammer- und sinfonischen Saal, die Halle auf. In den Salen kann man die Oper, die Kammermusik horen, die tanzerische Show anzuschauen. Ausfuhrlicher wird … die Stadt La Laguna Gorod La Laguna Tenerife auch allen Liebhabern der Geschichte interessant sein. Auf der Insel gibt es die Stadtchen mit pjatissotletnim von der Vergangenheit. Die altertumliche Architektur, kompliziert ulotschki, brustschatyje sind die Pflaster eine glaubwurdige Bestatigung. Ubrigens wird die Stadt La Laguna (San Cristobal de La Laguna) die am meisten altertumliche Stadt der Insel angenommen. Nach ihm spazieren gehend, konnen Sie den gro?en asthetischen Spa? bekommen. Ausfuhrlicher … Piramidy Guimar die Steinpyramiden (Piramides de Guimar) (das Foto: Roselinde Bon) Auf Teneriffa auch gibt es die Ratsel. Im Flecken Guimar kann man sechs Stein- Pyramiden (Piramides de Guimar) sehen. Niemand kann mit der vollen Uberzeugung die Geschichte ihrer Bildung erzahlen. Es existiert die Version, dass diese Pyramiden altertumlich guatschi aufgebaut waren. Ubrigens ist ahnliche Pyramiden in Mexiko, Peru. Ausfuhrlicher ist … der Transport Teneriffa das Hauptmittel der Fortbewegung nach Teneriffa ein Bus oder das Auto. Auch kann man auf der sympathischen Stra?enbahn zwischen Sana von Krussom und La von der Lagune spazierenfahren. Dieses eigentumliche Vergnugen und die Moglichkeit die Sehenswurdigkeiten der Stadt anzuschauen. Es gibt die Taxis auf der Insel auch. Jedoch dieses Vergnugen nicht aus den Billigen. Eine langwierige Fahrt kann nach dem Geldbeutel prima schlagen. Zwischen den Inseln kann man auf den Meerfahren oder den Flugzeugen den Platz wechseln. Ubrigens verdient die Organisation des Luftverkehrs der hochsten Einschatzung hier. Den Plan der Busse die Karte des Transportes> Drucken Sie die Karte Teneriffa der Karte Teneriffa aus

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    4 × zwei =